Meldungen:

Strange Brigade im Test – Im Koop schießt es sich am besten

Entwickler Rebellion, bekannt für die überaus erfolgreiche Sniper Elite-Reihe, hat einen Koop-Shooter hervorgebracht, welcher es Spielern erlaubt in einer Gruppe von bis zu vier Spielern auf Zombiejagt zu gehen. In Strange Brigade stellt sich eine mutige Gruppe einzigartiger Helden der Hexenkönigin Seteki entgegen, die eine Armee mumifizierten Monster auf die Welt freilässt. In einem umfangreichen Story-Modus müssen die Spieler ihre Third-Person-Shooter Fähigkeiten unter Beweis stellen, um zu überleben. Darüber hinaus wird auch ein Horde-Modus und ein Timeattack-Modus geboten. Dabei lassen sich alle Modi im Koop spielen und damit der Spielspaß nicht auf der Strecke bleibt werden die obligatorischen Waffenupgrades und mehr geboten. Wir haben uns der seltsamen Brigade angeschlossen und verraten euch in unserem Test, wie sich der Shooter schlägt.

Titel: Strange Brigade / Genre: Thrid-Person-Shooter / Publisher: Rebellion / Systeme: PC, Playstation 4, Xbox One / Release: 28.08.2018

Ägypten in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Die Hexenkönigin Seteki hat es nach 4000 Jahren ihrem namenlosen Grab zu entfliehen und nur eine Gruppe mutiger Helden kann sie und ihre schreckliche Armee der mumifizierten Monster aufhalten: Die Strange Brigade! Schlüpft in die Rolle eines von vier furchtlosen Helden der die Welt vor mumifizierten Zombies, feuer spuckenden Meuchelmördern, gepanzerten Minotauren, riesigen Skorpionen und anderen mythischen Wesen bewahren muss. Nur die Agenten des übernatürlichen können der Hexe Seteki und ihren Schergen noch Einhalt gebieten. Erkundet dabei unter anderem verzweigte Höhlen und gewaltige Pyramiden, plündert Gräber und Kisten voll Gold, um eure Ausrüstung zu verbessern und haltet die Machenschaften Setekis ein für alle Mal auf.

1 2 3 4 5

Über Egor Sommer (746 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: