Meldungen:

NSane in the Switchbrain – NSane auf der mobilen Konsole getestet

Crash Bandicoot kehrt zurück. Wer gedacht hat der Zeitvortex hätte den frechen und wahnsinnigen Beuteldachs irgendwann verschluckt, der hat recht, aber natürlich wurde Crash auch wieder ausgespuckt und zwar genau in unserer Zeit. Aktuell kommt uns der Beuteldachs mittlerweile sogar auf der Nintendo Switch entgegen und was sollen wir sagen…. wir konnten nicht wiederstehen…

Ich konnte natürlich nicht widerstehen mir eine Kopie der Crash Bandicoot NSane Trilogy für die Switch zu besorgen. Natürlich haben wir die Crash Bandicoot NSane Trilogy bereits auf der Playstation 4 getestet. Aber es gibt nun einmal Spiele die man an der “großen Konsole” nicht spielen möchte, sondern sie lieber mal mit auf die Arbeit nimmt. Gerade hier ist die Nintendo Switch natürlich perfekt. In vielen Jobs gibt es Momente in denen mobile Konsolen, handyspiele und Co. mal wirklich etwas leisten können. Gerade in der Nachtschicht sitzen viele rum und warten auf den nächsten EInsatz, aber auch auf Reisen sind mobiele Titel gerne gesehen. Die Crash Bandicoot Serie war gerade schwer genug um nicht nervend zu sein, aber herausfordernd genug um interessant zu bleiben. Aber nicht nur für Erstspieler, sondern vor allem für uns Gamer, des gesetzteren Alters, kennen die Crash Spiele noch In und Auswendig und sind froh unterwegs wieder einmal reinschauen zu können, weil sind wir mal ehrlich, Handyspiele und Emulatoren sind Super aber bringens einfach nicht wirklich… Die Switch hingegen schon…

Titel: Crash Bandicoot NSane Trilogy / Genre: Jump´n´run / Publisher: Activision / Systeme: Switch / Release: 30.06.2018

1 2 3 4 5

Über Frank Ludwig (2473 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: