Tracks: The Train Set Game – Nostalgie zum Relaxen

Gamescom Gamescom 2018 News

Ein weiterer Titel, den wir auf der Gamescom 2018 anspielen durften, war die Indie-Simulation TracksThe Train Set Game von Whoop Group. Hier erlebten wir wieder ein Stück unserer Kindheit.

In TracksThe Train Set Game bauen wir unsere ganz persönliche Holzeisenbahnstrecke auf. Dabei sind uns keine Grenzen gesetzt, selbst physikalische Gesetze werden außer Kraft gesetzt, um uns zu ermöglichen ein ausgeklügeltes Schienennetz zu Bauen. In der Anspielversion war es unsere Aufgabe 10 Passagiere an einem bestimmten Punkt im digitalen Wohnzimmer abzuholen und sie zum Hauptbahnhof zu transportieren. Zunächst muss ein Bahnsteig neben den wartenden Passagieren errichtet werden und schon können wir unserer Fantasie freien lauf lassen, wie wir zu dem Bahnsteig auf der Wohnwand in der Mitte des Wohnzimmers gelangen. Dabei können wir um den Küchentisch bauen, unter den Stühlen, drumherum oder darüber. Wir fühlen uns wieder in unsere Kindheit versetzt, nur mit dem Unterschied, dass wir unser Schienennetz egal wo errichten können. Haben wir unsere Strecke errichtet, dann können wir sie direkt aus dem Führerhaus erleben und fahren in der Ego-Perspektive in unserer kleinen Holz-Lok mit.

Aktuell befindet sich TracksThe Train Set Game in der Early Access Phase und kann zu einem Preis von 16,79 Euro erworben werden. Nähere Informationen zum Spiel könnt ihr auch über die offizielle Website einholen. Das Spiel soll 2019 für PC veröffentlicht werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mxHdggLYQbg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.