Pokemon Go – Tipps für Fortgeschrittene

Artikel News Pokemon Go TOP Slider

Pokemon-Go-Log

Pokemon Go ist nicht nur total beliebt und wird sogar von uns derzeit gespielt. Deshalb wollen wir euch unsere Erfahrungen nicht vorenthalten und ein paar gute Tipps geben. Es gibt nämlich eine Menge Dinge die wir gerne vorher gewusst hätten. Zum Beispiel die Tatsache das ihr die In-Game Währung Pokemünzen einfach so verdienen könnt. Viele von euch, die in größeren Städten wohnen, werden es sicherlich schon wissen aber bisher habe ich davon noch nirgends gelesen, also teile ich es euch einfach mal mit, denn es gibt auch Leute, wie zum Beispiel mich, die keine 50 Pokestops und 10 Arenen vor der Haustüre haben, sondern dafür richtig los müssen und ein ganzes Stück weit unterwegs sind.

Verteidigerbonus

1.Pokemünzen verdienen!

Interessanterweise gibt es versteckt im Pokemon Go Store, oben rechts, ein kleines Feld mit einem Schild. Darunter eine Uhr. Klickt ihr nun darauf bekommt ihr für jedes Pokemon in einer Arena 10 Münzen und das alle 21 Stunden, so war es zumindest bei uns. Aus diesem Grund ist es nicht nur wichtig sondern auch interessant Pokemon in einer Arena zu lassen, ihr werdet dafür vergütet! Auch wenn es natürlich ziemlich lange dauern wird bis ihr damit wirklich etwas kaufen könnt, aber immerhin gibt es die Chance die Echtgeldwährung zu verdienen ohne dafür auch wirklich echtes Geld einsetzen zu müssen!

Die Frage ist natürlich wieviel man damit maximal damit verdienen kann. Das haben wir bisher nicht herausfinden können. Habt ihr dazu schon Erfahrungswerte?

 

Go Einsteigerguide - Werbung

2. Rauch und seine Wirkung

Ihr habt es esicherlich im Store schon gesehen oder auch schon bei Pokestops oder Levelaufstiegen bekommen, der Rauch! Rauch lockt wilde Pokemon an und hält 30 Minuten lang an. In diesen 30 Minuten werdet ihr vermehrt auf wilde Pokemon treffen! Wie wir in unserem Pokemon Jägertutorial schon beschrieben haben findet ihr wilde Pokemon auch auf eurem Suchraster. Der Rauch hat allerdings keinerlei Wirkung auf das Suchraster. Es wird niemals passieren das ein wildes Pokemon, aufgrund von Rauch, im Suchraster weiter nach vorne rutscht, oder gar an euch herantritt. Rauch hilft euch wilde Pokemon zu finden die in der Region üblich sind in der ihr euch befindet. Bei mir sind das hier Taubsi, Rattfatz und Hornliu. Auch wenn auf meinem Suchraster immer wieder Evolie, Zubat und sogar hin und wieder Smogon auftauchen, so hatte Rauch noch nie auch nur den geringsten Einfluss auf Pokemon aus dem Suchraster

3. GPS austricksen – Pokemon Go GPS Trick

Im Praxistest hat es sich erwiesen das eine instabile GPS Position helfen kann “Strecke gut zu machen”. Ihr könnt euch damit zwar kaum einen Vorteil erschleichen aber ein bisschen hin und her bei der Positionsbestimmung kann durchaus helfen Eier auszubrüten. Selbst sitzend auf einem Stuhl, beim Grillen, konnten wir bereits durch Arme ausbreiten eine geringe Strecke überwinden. Somit sind wir zwar nirgends hingelaufen sondern haben nur ein bisschen Gymnastik gemacht, aber immerhin konnten wir so schon mehrfach Eier ausbrüten bei denen wenig Strecke gefehlt hat. Eine Stelle an der euch das GPS aber hin und her schiebt auf der Karte kann euch viel mehr Strecke bringen!

Go Eierliste - Werbung

4. Teamwahl – welches Team bei Pokemon Go ist besser?

Bei Pokemon Go gibt es 3 verschiedene Teams mit 3 verschiedenen Farben. Es ist aber eigentlich nicht wirklich von Vorteil ein bestimmtes Team zu wählen, ihr könnt also eurem Geschmack freien Lauf lassen. Allerdings solltet ihr, wenn ihr das Spiel noch länger spielen wollt ein bisschen strategisch denken, denn das Team ist später nicht mehr wechselbar! Schaut euch eure Umgebung an, welches Team dominiert die Arenen? Welches Team hält die meisten Arenen? So könnt ihr herausfinden wo ihr hingehört. Es wäre nicht schlau ein Team zu nehmen das keinerlei Arenen hält, denn dann könnt ihr nichts erreichen. Zwar könntet ihr die Arenen den anderen Teams wieder abnehmen, wenn aber in einer Region Team Wagemut (rot) dominiert dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch das Spieler aus Team rot euch die Arena wieder wegnehmen werden!

5. Regionale Pokemon – wann und wo finde ich welche Pokemon?

Natürlich stellen sich viele die Frage welche Pokemon sie wo genau jagen sollen. Wir haben nun schon seit einer Ganzen Weile Erfahrung damit gemacht. Da ich selbst im Broterwerb Schichtarbeiter bin kann ich viel zu den unterschiedlichen Tageszeiten sagen. Es hat sich durchaus herausgestellt das Pokemon sich mit Vorliebe in bestimmten Regionen aufhalten. Sie respawnen auch irgendwann in diesen Regionen. Die Tageszeit spielt hierbei allerdings keine Rolle. Es macht keinerlei Unterschied ob ihr Tags oder Nachts unterwegs seid. Die Pokemon erscheinen immer gleich. Egal ob ich Nachmittags unterwegs war oder Nachts nochmal mit dem Hund raus bin, ich habe keinerlei Unterschiede bemerkt. Wie sind eure Erfahrungen damit? Könnt ihr das bestätigen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.