Huawei – Erstes Gaming-Smartphone “Honor Play” auf der Gamescom Präsentiert

Gamescom Gamescom 2018 News

Auf der diesjährigen Gamescom stellte das Huawei-Tochterunternehmen Honor sein Gaming-Smartphone Play für den deutschen Markt vor. Dank der GPU Turbo Technologie soll das Handy besonders gut fürs Zocken geeignet sein.

Crazy Fast. Crazy Smart. So das Motto der Honor Präsentation für ihr Gaming-Smartphone Play, was so viel ausdrücken soll, dass dies das Handy ist, worauf alle Gamer gewartet haben. Danach folgte zunächst eine kurze Powerpoint Präsentation über die wichtigsten Features des außergewöhnlichen Handys. Dank GPU Turbo soll die Grafikleistung des eingebauten Kirin-970-SoC um 60 Prozent erhöht und die Akkubelastung gleichzeitig um 30% gesenkt werden. Zudem soll auch die Framerate der Spiele auf dem Honor Play, dank der GPU Turbo Technologie, deutlich stabiler sein als auf anderen Smartphones. Wie das intensive Spielen sich auf die Akkuleistung auswirkt, zeigte man am Beispiel eines Iphone X und des Honor Play. So soll der 3.750-mAh-Akku ganze 4,6 Stunden intensives Spielen durchhalten und somit genau 36 Minuten länger als der Akku des Iphone X.

Für Honor war es ganz wichtig ein Spielerlebnis wie auf der Konsole zu erschaffen und so sind sie stolz darauf, als aller erstes Unternehmen die 4D Gaming Experience Technologie vorstellen zu dürfen. Das Handy erkennt selbständig unterschiedliche Aktionen im Spiel, wie Schüsse, Waffenwechsel, Beschleunigung usw. und unterstützt diese mit gezielten Vibrationen, um ein Erlebnis eines Gamepads zu simulieren. Mit dem 3D Gaming Sound Effect soll sich der Spieler mitten im spiel fühlen, denn hier wird ein 7.1 Sourround System simuliert, sofern man mit Kopfhöhrern spielt, ohne Kopfhöher merkt man von dieser Technik so gut wie nichts. Das Display misst 6,3 Zoll, doch es liegt in der Hand wie ein 5,5 Zoll großes Handy. Das wird durch das fast randlose Display bewirkt, da es in der diagonale 6,3 Zoll misst. Zudem liegt die Auflösung bei 2.340 x 1.080 Pixeln.

Das Honor Play verfügt über 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte eingebauten Flash-Speicher. Die Dual-Kamera auf der Rückseite hat ein 16-Megapixel-Hauptobjektiv und verfügt über die von anderen Huawei-Smartphones bekannte KI-Szenenerkennung. Als offizielle Partner im Bereich Gaming konnte das Unternehmen sich zudem Tencent Games, Entwickler des beliebten Battle Royale Spiels PUBG und Gameloft sichern.

Einen Preis und einen Veröffentlichungstermin wollten die Verantwortlichen auf der Gamescom noch nicht bekanntgegeben. Dies soll erst am 30. August 2018 im Rahmen der Ifa passieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iI8izV15gwI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.