Gesetzesänderungen für Online Casinos machen Hoffnung für Millionen von Spielern

Allgemein Artikel

Online Casinos sind immer wieder ein Grund für Diskussionen. Natürlich müssen sich Spieler nicht wundern, die in irgendwelchen unseriösen Casinos spielen, wenn sie später ihr Geld nicht bekommen. Allerdings können sich auch große, bekannte und legale Casinos durchaus zu Problemfällen entwickeln. Wie ein jüngst auf unserer Website veröffentlichter Kommentar zeigt sind auch die großen Online Casinos teilweise mit Vorsicht zu genießen. Das liegt aber vor allem an der Unwissenheit vieler Spieler, denn Glückspiel ist nicht gleich Glücksspiel. In Deutschland gilt derzeit noch der aktuelle Glücksspiel Staatsvertrag. Dieser erlaubt ausdrücklich das spielen in Casinos. Allerdings müssen diese eine Lizenz haben und zugelassen sein. Das ist bei physisch existierenden Casinos in Deutschland eigentlich grundsätzlich immer der Fall, es sei denn es handelt sich um Hinterzimmer oder dergleichen.

Leider gibt es in Deutschland nicht mehr viele Casinos, die klassischen Casinos sterben aus und müssen Platz machen für kleinere Spielhallen und Online Casinos. Doch was die wenigstens wissen ist das es in Deutschland nicht viele legale Online Casinos gibt. Zu den wenigen legalen, deutschen Online Casinos gehören neben dem Drückglück casino natürlich auch das Wunderino casino. Das Problem ist das diese Online Casinos lediglich in Schleswig Holsstein zugelassen sind und eine Lizenz besitzen. Diese Lizenzen werden vom Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten in Schleswig-Holstein vergeben und überwacht. Das bedeutet aber auch das ausschließlich Spieler mit Wohnsitz in Schleswig Hollstein “legal” in diesen Online Casinos spielen können. Weigern sich Online Casinos nun hohe Gewinne an Spieler auszuzahlen die außerhalb der zugelassenen Spielstätte leben so wird es schwierig. Bei uns in den Kommentaren handelt es sich aktuell um einen Betrag von über 30.000 Euro die eine Nutzerin gewonnen hat. Allerdings bekommt sie dieses Geld nicht, vermutlich auch zurecht. Zuverlässige Casinos mit deutscher Zulassung wie das Drückglück Casino geben ihren Kunden bereits in der Werbung klar zu verstehen wer hier spielen darf, das einzig negative ist das Spieler aus anderen Bundeländern nicht verweigert werden:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=e6p_iRJecUU

Viele Spieler und Online Casinos berufen sich aus diesem Grund auf geltende EU Richtlinien die das spielen in Online Casinos ausdrücklich erlauben, doch auch das hat eigentlich seine Grenzen, denn geltendes EU Recht muss nicht national umgesetzt sein und deshalb innerhalb eines Landes auch als geltendes Recht umgesetzt sein, so wie es nun einmal in Deutschland ist! Grundsätzliches zum Thema Glücksspiel in Deuschland kann man zum Beispiel hier nachlesen (Recht NRW).

Natürlich kann man in Deutschland wunderbar auch in einer Spielhalle spielen, Lotto spielen, Sportwetten abschließen und vieles andere legale mehr. Aber es gibt durchaus Hoffnung für Spieler aus ganz Deutschland denn es wird derzeit am Staatsvertrag gearbeitet und dieser wird eventuell bald aktualisiert. Natürlich ist das derzeit absolut keine Priorität im gebeutelten Deutschland, denn wir haben derzeit ganz andere Probleme von denen hier an dieser Stelle aber mal aktuell nicht die Rede sein soll. Dennoch entschied das Bundesverfassungsgericht in einem Beispielhaften Verfahren zum Them Sportwetten das 2006 entschieden wurde (BVerfG, Urteil vom 28. 3. 2006, 1 BvR 1054/01), dass das Staatsmonopol auf Sportwetten nur zu rechtfertigen ist wenn dieses ausschließlich zur Suchtprävention dient. In Deutschland jedoch sieht das Bundesverfassungsgericht diesen Punkt nicht als gegeben und der deutsche Staat wird beschuldigt das Monopol lediglich dazu zu nutzen die Staatseinnahmen zu erhöhen. Das kann allerdings auch 1:1 übertragen werden von Sportwetten auf Glücksspiele, Onlinecasinos und ähnliche Unternehmungen.

Das ganze ist allerdings noch nicht letztlich entscheiden und auch noch nicht im deutschen Recht berücksichtigt worden, aber das wird über kurz oder lang zwangsweise passieren müssen. Das bedeutet das online Casinos einer rosigen Zukunft entgegen blicken. Allerdings machen derzeit vor allem die klassischen Casinos rund um den Globus von sich reden weil sie immer kunden-unfreundlicher werden. So berichtete zum Beispiel CNN vor kurzem das zu gute Spieler gerne mal vertrieben werden. In einem deutschen Beitrag des Kölner Stadtanzeigers, wurde klar aufgezeigt das zum Beispiel Schauspieler Ben Affleck “zu gut” in Black Jack ist und deshalb schon freundlich des Tisches verwiesen worden ist. Solange klassische Casinos weiterhin kleinen Spielhallen weichen müssen und herkömliche Casino Betreiber beginnen gewinnende Spieler zu vertreiben ist klar das der Siegeszug der Online Casinos vorprogrammiert ist.

Leider ist es hier wie überall in Deutschland eien Servicewüste erwartet uns, auch im Glücksspiel, solange wir verlieren ist alles gut aber sobald mal jemand droht richtig zu gewinnen wirds eng. Das beweist zum Beispiel auch der Kommentar zu den Kollegen bei Mr.Bet, den eine enttäuschte Leserin bei und gepostet hat (Hier gehts zum Artikel).

Ich persönlich bin zwar kein Freund von großen Glücksspielen aber auch ich selbst habe schon in Online Casinos gespielt. Das meiste Geld habe ich wohl bei Pokerstars gelassen, auch wenn ich damit selbst natürlich nicht unbedingt im legalen Bereich gehandelt habe. Aber es gibt ja zumindest ein kleines Schlupfloch für mich, denn solange ich nichts gewinne ist es kein illegales Glücksspiel und ratet mal wieviel ich gewonnen habe !? Aber dennoch kann ich persönlich die Begeisterung verstehen, hier eine kleine Anekdote aus den letzten Tagen:

Wie einige sicherlich mitbekommen haben war in der vorletzten Euro-Jackpot-Verlosung insgesamt mehr als 90 Millionen Euros im Jackpot. Ich habe mal mitgespielt. Nach einigem hin und her mit der Online Anmeldung bei West-Lotto habe ich es dann doch geschafft meinen Schein mit 14,50,- Euro war es glaube ich abzugeben und in der Jackpot Verlosung dabei zu sein. Man hört ja immer wieder das diese Jackpot Gewinner zum ersten Mal Lotto gespielt haben und gewonnen haben. Warum nicht dachte ich und habe auch mal meinen Tipp abgegeben. Ich dachte eigentlich die Verlosung wäre Samstag. Ich habe ja seit bestimmt 20 Jahren kein Lotto mehr gespielt. Ich stehe Samstags morgens auf und freue mich auf die Verlosung, wollte eigentlich mitfiebern. Ich sitze auf der Toilette, hab das Handy in der Hand und lese die News… Mann aus NRW knackt 90 Millionen Jackpot! Ich denke mir…. ups hast du dich vertan, war die Auslosung bereits!? Während ich die Website aufrufe um die Zahlen nachzusehen bekomme ich eine E-Mail: Wir haben eine Überweisung auf ihr Konto veranlasst, ihr West-Lotto Team. Mein Herz raste… für einen kurzen Moment war ich Multi-Millionär. Da ich hier weiterhin Artikel schreibe könnt ihr euch denken das  ich nicht der glückliche Gewinner war, aber für einen kurzen Moment schoß mir Adrenalin durch die Adern mit dem man einen toten Elefanten wiederbeleben hätte können, aber leider bliebt der Traum, wie so oft nur ein Traum. Ich kann durchaus vorstellen wie auch andere Spiele Millionen von Spielern mitreißen, dennoch muss ich euch bitten immer nur verantwortungsvoll zu spielen, niemals mit Geld das ihr nicht verlieren könnte/wollt oder noch braucht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.