Epische Ankündigung… aber kann das wirklich funktionieren?

News

Unreal-Tournament-3-Server_1Eine epische Ankündigung kommt dieser Tage aus dem Hause Epic Games. Die Ankündigung ein neues Unreal Tournament ins Leben zu rufen klingt erstmal interessant. Die Umsetzung, das dieses Spiel kostenfrei verfügbar sein soll, das man keine Mikrotransaktionen und dergleichen einbauen will, sondern alles kostenfrei anbieten möchte ist interessant.

Epic hat derzeit noch nicht mit der Entwicklung begonnen, weil man die Wünsche der Community berücksichtigen will. Epic Games will das Spiel auf eigene Kappe entwickeln und den Spielern keinen einzigen cent für das Spiel abverlangen. Dafür soll es ein In-Game Warenhaus geben in dem die Spieler untereinander handel treiben können, natürlich gegen echtes Geld. Einen Teil der Kohle will Epic sich dann abzweigen und damit das Spiel finanzieren.

Interessanter Ansatz auf jeden Fall.

Was meint ihr, kann das funktionieren? Einen Ausblick auf den Umfang eines neuen UT gibt dieses Vorhaben auf jeden Fall, denn es muss ja Spieler geben die Dinge herstellen, Waffen als Loot und vieles mehr….

4 thoughts on “Epische Ankündigung… aber kann das wirklich funktionieren?

  1. Die Idee dahinter find ich super, aber ob das funktioniert!? Das ist auf jeden Fall ein großes Risiko…

  2. sie nutzen also das Team Fortress 2 Model und da klappt es ja sehr gut warum also hier nicht. ZUm spiel selber ich bin sehr froh das es PC exclusiv ist den so muss es nicht gebutchert werden für den Konsolen Port wie der Letzte teil. Wen sie also es ähnlich machen wie TF2 oder Dota 2 also die Community stark einbinden wird das glaub ich ein richtig schöner old School shooter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.