Die überraschenden Gewinner der Pokemon Masters

News Pokemon Go

Die Meisterschaften der Pokemon Fans sind vor kurzem zuende gegangen.  In Nashville, Tennessee trafen sich die besten Pokemon Sammelkarten Spieler und lieferten sich spannende Duelle in den finalen Runden.  Jeff Colnec, der kanadische Meister musste sich im laufe des Turniers in einem atemberaubenden match dem deutschen Robin Schulz geschlagen geben. Der überraschende Sieg wurde von frenetischen Fans begleitet. Wir haben hier alle Gewinner der diesjährigen Masters:

Übersicht der Gewinner:

Junioren (ab Geburtsjahr 2008)

  1. Platz Naohito Inoue (Japan)
  2. Platz Sebastian Enriquez (USA)

Senioren (Geburtsjahre 2004-2007)

  1. Platz Magnus Pedersen (Dänemark)
  2. Platz Connor Pedersen (USA)

Masters (Geburtsjahr 2003 und früher)

  1. Platz Robin Schulz (Deutschland)
  2. Platz Jeff Colenc (Kanada)

Pokémon Video-Spiel (Ultrasonne & Ultramond)

Junioren (ab Geburtsjahr 2008)

  1. Platz Wonn Lee (Japan)
  2. Platz Sota Tamemasa (Japan)

Senioren (Geburtsjahre 2004-2007)

  1. Platz James Evans (USA)
  2. Platz Bram de Jonge (Niederlande)

Masters (Geburtsjahr 2003 und früher)

  1. Platz Paul Ruiz (Equador)
  2. Platz Emilio Forbes (USA)

Die nächsten Weltmeisterschaften finden 2019 in Washington, D.C. statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.