Destiny: Weiteres Taken King like Add-On unterwegs

News Taken King Special TOP Slider

Taken King Destiny Logo OryxEigentlich haben wir persönlich schon kaum noch dran geglaubt das noch viel bei Destiny passieren wird. Auch das kommende Update im Februar, das bereits seit vielen Wochen in den Gerüchten steht, wird einiges mehr bieten als bisher erwartet.. Scheinbar wird da noch einiges im Februar auf uns zukommen und vielleicht wird es auch einige Langzeitspieler, die bereits seit einigen Wochen/Monaten nicht mehr spielen dazu bewegen wieder zurück zu kommen.

“Wir wissen, dass viele von euch mehr News über unsere Februar-Veranstaltung wollten” schrieb Dague.” Wir wissen, dass eure Phantasie wie wir Sie weiter herausfordern könnten grenzenlos sind, und dafür lieben wir euch. Das ist der Grund warum wir das machen. Sehr bald haben wir mehr über eine zweite, größere Spiel-Erweiterung für euch, die irgendwann nach Februar erscheinen wird. Gibt es weitere Geschichten, die 2016 noch zu erzählen sind, und ihr werdet mehr erfahren, sobald ich in der Lage bin meine Hände auf finale Informationen legen zu können. Gleiches gilt für den Rest der das Februar-Update. Bis wir es in Augenschein nehmen können können wir nur sagen Work in Progress. Ich bin gespannt, Ihnen zu zeigen, an was das Team arbeitet. Sie sind begierig darauf und tun das auch. Sobald wir grünes Licht erhalten erhalten, werden wir es bekanntgeben. In der Zwischenzeit stehen die Crimson Days vor der Tür.”

Zwischenzeitlich haben einige Websites einiges in Erfahrung bringen können das die Pay-To-Win Abteilung betrifft. Nachdem zwischenzeitlich im Echtgeldshop von Destiny Charakter Booster erschienen sind, mit denen man einen Charakter, quasi Instant, auf Level 25 anheben konnte, soll es bald auch Munition gegen echtes Geld geben. Entgegen der zusicherung das Destiny kein Pay-to-win Spiel werden wird wäre der Verkauf von Munitionspaketen ein weiterer Schritt in diese Richtung. Das beruht zwar noch auf unbestätigten Quellen allerdings ist die Quelle (VG247) nicht gerade dafür bekannt sich solche Infos aus den Fingern zu saugen! Die Frage stellt sich natürlich ob weiterhin die Munitionpakete im Spiel verknappt werden sollen um schneller und mehr Geld einzunehmen. Bisher war es ja eigentlich kein wirkliches Problem an ausreichend Munition zu kommen.

Ein weiterer Schritt Richtung Pay-to-Win! Was haltet ihr davon? Werdet ihr euch die neue Erweiterung anschauen oder ist Destiny mittlerweile kein Thema mehr für euch?

8 thoughts on “Destiny: Weiteres Taken King like Add-On unterwegs

  1. Hörmal… nix für ungut, ich arbeite hier gut 4-6 Stunden jeden Tag an der Seite und das neben einem Vollzeit/Vollschicht-Job, sorry wenn du dir irgendwie auf den Schlips getreten gefühlt hast oder ich mich vielleicht irgendwo im Ton vergriffen habe. Als “Journalist” hat man die Aufgabe jede Nachricht die man veröffentlicht zu checken, da bin ich mit dir vollends einer Meinung. Wir sind sowieso niemals “die ersten” mit einer News, zumindest sehr selten. Ich persönlich gehe IMMER unvoreingenommen an News dran, gut vielleicht als Langzeit-Destiny-Spieler bei DEM THEMA, nicht so ganz.

    Eines muss ich hier an dieser Stelle aber direkt mal einwerfen…
    Wir sind eine kleine Redaktion in der ICH alleine die meiste arbeit mache, was News, Kontakte, E-Mails, Sekretariat, finanzierung und alles andere angeht. Der Zeitaufwand ist für eine Einzelperson eigentlich viel zu hoch, täglich zwischen 12 und 16 Stunden zu arbeiten und an den “freien Tagen” dann nochmal 8-10 Stunden reinzuwerfen. Das ist natürlich kein Grund etwas “nicht zu recherchieren” aber gerade als kleine Redaktion ist es nahezu unmöglich solche News zu recherchieren. Zum einen würden weder Bungie noch Activision solche Pläne jemals offen zugeben, nur weil das Gerücht gestreut wird, andererseits selbst wenn sie das tun würden und uns die Antwort darauf geben würden würde diese locker 4-5 Tage dauern, bis dahin brauchen wir die News eh nicht mehr schreiben, dann liest es kein Mensch mehr!

    Natürlich steigern solche News unsere Besucherzahlen und das natürlich in großem Maße, aber wenn wir auf diese Züge nicht aufspringen und die News bringen, dann werden wir immer in dem Status bleiben, den wir jetzt haben! Nur wenn wir uns weiter ausbauen können werden wir auch auf Dauer an diesem recht umkämpften Markt eine Chance haben. Klar besteht immer irgendwo die Gefahr einer Ente aufzusitzen, aber derzeit schießen soooo viele Seiten, sooo viele Gerüchte in die Welt das ich mittlerweile ein recht gutes Gefühl für Wahrheit und Fiktion habe. Dieses Gerücht hier halte ich für durchaus möglich! Destiny MUSS sich weiter entwickeln! Bungie MUSS mit dem Spiel Geld verdienen, sonst werden die Investitionen auch bald gestrichen. Es MÜSSEN also Wege gefunden werden weitere Einnahmen zu generieren. Auf Dauer wird es sich nicht vermeiden lassen Inhalte zu bringen die Geld kosten und die Leute haben wollen oder haben müssen. Die meisten Handy Games leben von dem Prinzip… von daher denke ich schon das es irgendwann so kommen wird.

    … und mal ganz nebenbei ist es unmöglich “Gerüchte” nachzuprüfen bis es zu spät ist…

    ABER! GANZ WICHTIG!
    Wenn dir jemand auffällt der zu großen Teilen einen unserer Artikel kopiert hat kannst du dich gerne an uns wenden: Redaktion@Playstation-Choice.de
    Bei solchen Hinweisen springt natürlich auch was für den Tippgeber raus, denn Urheberrecht ist Urheberrecht. Aber ein ganz einfach Tipp: Jeder Artikel hier hat in der Regel eine Uhrzeit, spätestens über Facebook, denn alle Artikel die hier veröffentlicht werden werden zeitgleich automatisch auf Facebook gepostet… Das Ganze gilt natürlich auch wenn du jemanden bei uns erwischt der Artikel kopiert, ich bin ja nicht der einzige Autor hier…

  2. ok sry wen ihr einer der wenigen copy+past freien redaktionen seid man liest halt hier ne news und ein paar seiten später genau den gleichen bericht und irgendeiner muss ihn ja geschrieben haben aber dieses urheber nimmt dann jeder für sich in anspruch, und für mich als leser wird es schwer echt “leistung” von copy+paste zu trennen.

    und selbst wen VG247 kein wannebee ist muss man sich als “journalist” auch mal zurücklehnen und abwarten auch auf die gefahr hin eine news als zweiter zu posten aber besser mal nummer 2 sein als einer dicken ente auf den leim gehen. sonst passiert nochmal sowas wie beim spiegel Stichwort Hitlers tagebücher. als Journalsit hat man die “verantwortung” nachrichten jeglicher art zu prüfen und bei dem kleinsten zweifel nochmals gegenprüfen. sonst braucht die ganze branche sich nicht wundern wen man sie Lügenpresse nennt. wie gesagt als journalsit hat man die verantwortung unvoreingenommene klar recherchierte news zu schreiben auch wen das heist mal als 2ter durch ziel zu kommen.

  3. … nun da müsst ihr euch an Bungie wenden, wenn von denen nix anständiges kommt, können wir auch nix konkretes weitergeben… und VG247 ist sicherlich kein Wannebee… aber sicherlich geben wir alle Infos weiter die wir bekommen, vor allem wenn ich mich persönlich darüber aufrege… Immerhin hat Destiny viele hundert Stunden meines Lebens gefressen nur um später innerhalb von Tagen uninteressant zu werden! Aber danke das du uns mit einem kleinen Mädchen vergleichst und nicht mit dem Bieber… *glück gehabt*…. ;-)

  4. Gaaaaanz Vorsichtig! Copy/Paste betreibt hier garkeiner! Bei uns wird alles individuell geschrieben! Weiterhin würde ich mich mal nicht so weit aus dem Fenster lehnen mit solchen Anschuldigungen! Bei uns wirst du das nicht erleben aber bei anderen Websites könnte das teuer werden! Immerhin kann man nicht alles auf einmal machen. Bungie dementiert!? Schön, hab ich noch nicht gelesen, ich arbeite gerade an einem anderen Artikel. Als Einzelperson im Tagesgeschäft ist man nun einmal nicht sooooo schnell wie andere Seiten die ihre Autoren für 70 Cent je News anheuern und abspeisen….

  5. Ein reisserisches Berichten hätte sicherlich einen Titel gehabt wie: “Bungie führt Pay-to-Win bei Destiny ein!”, oder “Destiny – Kauft euch jeden Sieg!”… Das Thema wurde lediglich erwähnt und angesprochen. Immerhin haben wir erwähnt das es sich um unbestätigte Infos handelt. Pay-to-Win wäre es wenn die Munitionspakete beim Waffenschmied plötzlich nicht mehr erhältlich sein werden… persönlich bin ich bei Destiny bereits ausgestiegen seit es die Booster gibt. Klar bringen die nicht viel… Level 25… erreicht man in 3 oder 4 Stunden… ABER: Es ist nicht jeder Destiny Neueinsteiger “organisiert” und hat einen Clan hinter sich oder Leute die einem helfen! Bungie dreht Destiny langsam aber sicher den Hahn ab…

  6. so und wo ist jetzt der bericht wo bungie alles dementiert, der schon auf anderen seiten zu sehen ist kommt schon ihr seit zu langsam beim copy paste geschäft ^^ :-)))

  7. ja man seh ich genau so nur weil die medien zur zeit ausser dem leeren bla bla von bungie nichts weiterzureichen haben und angst um ihre leserzahlen haben wird die kleinste news so dick gemacht das sie kaum auf den bildschirm passt. Liebe “journalisten” bitte denkt doch dran bevor ihr jedem wannabee hinterherschreibt das er auch nur seine leser klickzahlen hoch halten will egal ob mit der wahrheit oder halt nicht so mit der wahrheit und ihr springt auf die news wie gierige kleine mädchen auf nem bieber konzert

  8. Was ist daran Pay-to-Win Munitionspakete zu kaufen, die man für wenig Glimmer schon jetzt beim Waffenschmied sich holen kann? Nicht zu vergessen, dass die Raid-Truhen, Bounties etc auch solche Abwerfen und man nicht nur genügend hat, sondern im Überfluss. Auch aufgrund der Tatsache, dass Munition reichlich gedroppt wird.

    Zusätzlich dazu ist es kein Pay to Win wenn man sich einen Booster kauft um direkt mit TTK einsteigen zu können (Storymässig), da dies ein Zeitgewinn von wenigen Stunden ist. Und selbst da hilfts nicht das zu kaufen, da a) überteuert und b) max level 40 ist.

    Anstatt reisserisch zu Berichten, wäre es ganz gut bei Fakten zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.