DDoS Attacke auf das Playstation Network – Sony gibt bekannt…

News

PSN LogoDie gestrige Attacke auf das Playstation Network hatte das Netzwerk für eine Weile lahm gelegt. Sony hatte den Service recht zügig vom Netz genommen. Betroffen waren neben dem Playstation Network auch Blizzards Battle.net und das Onlinespiel Path of Exile. Die Hackergruppe LizardSquad die sich zum Anschlag, via Twitter, bekannt hatte gab selbst an:

“We confirm: There are Lizards in Sony´s PSN!”

Einer offiziellen Stellungnahme im offiziellen Playstation Blog hingegen ist zu entnehmen das es keinerlei Zugriffe auf persönliche Daten gegeben hat und die Hacker nicht ins System eingedrungen seinen. Der offiziellen Meldung nach hat es also keinerlei Zugriff auf die Inhalte, persönliche Daten oder ähnliches gegeben. An dieser Stelle wäre natürlich interessant zu wissen wie Lizard Squad das Ganze selbst sieht und ob es beweise dafür gibt das sie im PSN waren. Der Redaktion liegen derzeit keinerlei Beweise in dieser Art und Weise vor und es ist derzeit auch nicht zu erwarten das es diese noch geben wird. Sollte sich das ändern werden wir euch natürlich sofort darüber informieren. Die für heute geplanten Wartungsarbeiten wurden aufgrund des Angriffs verschoben und dauern zur Zeit noch an. Das Playstation Network ist derzeit also scheinbar in Teilen zumindest wieder offline!

Ab morgen dürfen wir wieder mit einem ungehindertem Zugriff rechnen. Seltsam ist natürlich das immer wieder das Playstation Network Zeil von Angriffen wird und Microsoft scheinbar komplett davon verschont bleibt. Ob die was miteinander zu tun haben könnten!? Nein natürlich würden wir sowas niemals unterstellen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.