Das Wort zum Sonntag

Zockerkolumne

PS3 LeerhülleHallo zusammen,

es ist mal wieder Sonntagabend und ich richte mich etwas verspätet mit dem Wort zum Sonntag an euch. Das heutige Wort zum Sonntag soll euch ein bisschen näher bringen wieviel arbeit Spiele machen können, auch wenn sie nicht gespielt werden. Wie kann das eigentlich sein? Rede ich von den Artikeln die wir über die Spiele schreiben? Nein das tue ich nicht! Rede ich von Listen oder sonstigem? Nein nicht wirklich. Meine Frau hat das Schlafzimmer renoviert! Dort stehen eigentlich auch die Spieleregale die bereits seit einiger Zeit anderweitig genutzt worden sind. Die Spiele waren eigentlich nur in CD Taschen untergebracht. Nachdem nun die Renovierung abgeschlossen ist, sie hat das wirklich super gemacht, während ich arbeiten gehen musste, hatte ich mich heute entschieden die Spiele alle mal wieder einzuräumen und von allen Mustern eine Liste zu erstellen welche Cover ich mir besorgen muss, immerhin soll das im Regal ja schön aussehen, ausreichend Leerhüllen hatte ich ja! Nun muss ich aber mal ganz ehrlich sagen, wenn ich vorher gewusst hätte was ich mir damit antun würde hätte ich alles so gelassen wie es ist! Erstmal hat alleine die Kiste mit den leeren Originalhüllen, die ich aus dem Keller schleppen musste locker  20 Kilo gehabt, nicht viel aber bei unserem engen Kelleraufgang nicht lustig! Dann aus den CD Taschen alle Spiele einzeln raussuchen und wieder einsortieren, nicht lustig, garnicht lustig. Danach in die Ikea Billy Regale die Spiele alle schön wieder Genregetreu einsortieren und eine Liste erstellen welche Spiele noch Cover brauchen. Ich habe jetzt gut 4 Stunden für den ganzen Mist gebraucht und abgestaubt werden musste das alles ja auch noch einzeln.

Aber jetzt nach gefühlten 100 Stunden arbeit in Staub und alten Hüllen ist alles geschafft. Die Sammlung steht wieder komplett, inkl. aller special Editions und so weiter. Nun müssen noch neue Regale her, in der Zwischenzeit haben sich mehr Spiele angehäuft als in 2 Billyregale passen und immerhin sind natürlich auch noch mehr auf dem Weg. Warten wir ab wo das noch hinführen soll! So können auch Kleinigkeiten einen aufhalten und Spiele selbst an einem Sonntag zu Arbeit werden, aber wenn man nicht aufräumt dann wird sich das nicht von alleine erledigen! Auch wenn auf diese Weise Spiele natürlich mal mehr Arbeit machen können als man sich wünschen würde.

In diesem Sinne hoffe ich natürlich das ihr einen geruhsameren Sonntag gehabt habt!

Was spielt ihr so im Moment? Was beschäftigt euch? Teilt es uns mit und lasst uns teilhaben!

3 thoughts on “Das Wort zum Sonntag

  1. Oh Detective Conan mag ich, leider bekomme ich kaum noch irgendwelche Fernsehprogramme rein, hab ich auch sehr wenig Zeit für. Aber ich muss dir recht geben das war anstrengender als ich gedacht hätte ein paar Spielchen zu sortieren, dabei ist meine Sammlung noch garnicht sooooo unheimlich groß wie ich dachte, sind halt viele digitale Titel dabei…

  2. DAs war ja ganz schön anstrengender Sontag für dich und das auch noch bei der Hitze -_- . Ich hab heut nur gefaulenzt und gegrillt und abends den Lupin III cvs Detektiv Conan Movie geschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.