Das Ende von Nintendo? Phillips gewinnt Klage

News

NintendoWie wir bereits im Mai berichteten (Link zum Artikel) hat der Elektronikriese Phillips, den Home Entertainment Giganten Nintendo verklagt. Damals hieß es das man sich bereits 2011 versuchte außergerichtlich mit Nintendo zu einigen. Die Entwickler bei Phillips sahen ihr Patentrecht an einem Steuerungsgerät mit Bewegungssensorik (näheres im Artikel) verletzt. Wie sich jetzt herausstellte hat Phillips das Gerichtsverfahren gewonnen. Was nun mit Nintendo passieren wird bleibt fraglich. In einem ersten Statement forderte Phillips eine “angemessene Entschädigung” von Nintendo. Bereits 2011 war ein Verkaufsverbot für die Nintendo Wii und die Nintendo Wii-U im Gespräch. Wieder einmal wird sich also jemand am großen Nintendokuchen bedienen. Da Nintendo eigentlich schon ordentliche Geldprobleme hat könnte das ganze vielleicht durchaus zu einem Problem führen. Was denkt ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.