X-Box 360 als Drogenversteck

News

xboxMit der Message: “Das All-in-one Entertainment System” hat Microsoft sicherlich TV Unterhaltung, Musikwiedergabe, Videostreaming und Games gemeint. Das psychoaktive belustigungssubstanzen die das menschliche Bewusstsein bespaßen dazu gehören könnten hat man sich sicherlich erträumt, aber das eine X-Box 360 jetzt als Drogenversteck genutzt werden könnte war sicherlich kein Verkaufsargument bei der Erstellung des Konzepts für die Konsole. Wer allerdings einmal eine X-Box 360 geöffnet hat wird sicherlich wissen das die Konsole lediglich heiße Luft fabriziert und das Innenleben, wenn man die Lüfter und Kühler, sowie Luftführungen abzieht eigentlich total armselig ist! Gehen wir nun davon aus das die Täter all das entfernt haben hatten sie fast das komplette Volumen Platz.

Auf jeden haben es die vier Täter geschafft Drogen im Gesamtwert von mehr als 100.000 US$ in mehreren X-Box 360 unterzubringen. Dummerweise sind sie damit aufgeflogen und wurden inhaftiert. Das man mit der X-Box 360 auch Breaking Bad streamen kann ist nicht unbekannt, das die Konsole allerdings für ein Breaking Bad Live Event genutzt wurde schon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.