Wird “Ghost of Tsushima” ein Misserfolg? Branchenanalyst Michael Pachter zweifelt am Erfolg

News

Sony Interactive Entertainment und Sucker Punch kündigten auf der Paris Games Week 2017 das vielversprechende Action-Adventure “Ghost of Tsushima” an, welches für viel Begeisterung sorgte, allerdings zweifelt Branchenanalyst Michael Pachter daran, dass auch die Verkaufszahlen für Begeisterung sorgen werden. Pachter ist der Meinung, dass Spiele mit einem japanischem Setting, welche ein herausforderndes Gameplay bieten, nur ein bestimmtes Hardcore Publikum ansprechen können, die Casual Gamer jedoch lassen solche Spiele stets links liegen.

“Ich glaube nicht, dass irgendetwas, das diesen japanischen Touch hat, den Massengeschmack anspricht”, so Pachter. “Es sind großartige Spiele und sie erhalten hohe Wertungen. Und die Hardcore-Audienz liebt sie. Aber für die durchschnittlichen Gamer sind es harte Spiele. Sie sind für die meisten Spieler zu schwer. Ich meine, ich spiele Persona 5. Es ist eines der bestbewerteten Spiele und ich mag es. Aber ich glaube nicht, dass so viele Exemplare davon verkauft wurden. Es ist nicht die Art der Spiele, die eine hohe Anziehungskraft für die Massen haben. Auch wenn es eines der besten Spiele ist, die je gemacht wurden und der Titel vielleicht zum Spiel des Jahres wird. Aber zurück zu Tsushima: Nein, ich denke nicht, dass es eine breite Anziehungskraft hat”, so Pachter abschließend.

“Ghost of Tsushima” wird bei Sucker Punch exklusiv für die Playstation 4 entwickelt und soll zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt im kommenden Jahr 2018 veröffentlicht werden. Was sagt ihr zur Meinung von Michael Pachter, glaubt ihr auch daran, dass der Titel ein Flop wird? Ich persönlich freue mich schon auf erstes Gameplay-Material, der Cinematic Trailer konnte mich schon voll in seinen Bann ziehen. Unterhalb des Artikels könnt ihr euch noch einmal den Reveal Trailer ansehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ctlCwPg79dU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.