TLOU Remastered soll zeigen was die PS4 kann

News

TLOU LogoNeil Druckman der kreative Kopf hinter dem Zombieabenteuer The Last of Us gab kürzlich bekannt das die neue Hardware der Playstation 4 endlich einmal eine Basis wäre um zeigen zu können was das Team um Naughty Dog wirklich drauf hat. In einem Gespräch mit dem Videospielmagazin Edge sagte Druckman zum Thema The Last of Us Remastered und Naughty Dog:

“Wenn man sich Uncharted 1 und dann Uncharted 3 oder The Last Of Us anschaut, dann wird man einen ziemlich großen Unterschied erkennen, da wir nun ein besseres Verständnis von der Hardware haben und davon, wie man für diese die Assets erstellt.”

The Last of Us Remastered zeigt was die PS4 jetzt schon kann. Allerdings befinde man sich erst am Anfang der neuen Generation von Spielkonsolen. Es ist wohl noch ein weiter Weg bis zur Perfektion, denn wir berichteten euch ja erst vor kurzem das Naughty Dog derzeit große Probleme hat The Last of Us Remastered überhaupt auf eine einzelne Bluray zu packen. Es wird wohl Zeit die Arc-Disc voranzutreiben um mehr Speicherplatz zu bekommen, oder was meint ihr? Würdet ihr Spiele kaufen die einen Downloadcode mitbringen mit dem man einen Teil des Spieles noch auf die Festplatte herunterladen muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.