Samsung stellt neues VR Headset vor

News virtual Reality

 

Samsung stellt jetzt in einem Video ein neues VR Headset vor. Das Samsung Odyssey Plus wird eine komplett neue Technik bieten. Diese neue Technik soll eine doppelt so gute Auflösung beiten wie bisher und das ohne die Leistung weiter zu belasten. Samsung will diese verbesserte Auflösung durcheine neue Streutechnik erreichen, die die Pixel, bzw. das Licht der Pixel so streuen soll das der bekannte Fliegengitter-Effekt nahezu komplett wegfallen soll. Das neue Odyssey Plus wird dank Bluetooth Technik mit verschiedensten Systemen kompatibel sein und in der Brille integrierte Sensoren für die Handsensoren besitzen, so das keine weitere Hardware notwendig ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=O8oJe_NgMvA

Das Samsung Odyssey Plus hat ein eigenes 3,5 Zoll Display mit einer sehr hohen Pixeldichte von über 1200 ppi und braucht daher kein herkömmliches Handy mehr. Die Anwendung wird für dieses mixed Realtiy Headset vermutlich eher im Windows Bereich liegen denn im Bereich der Spielkonsolen, Games oder Mobilen Anwendungen aber auch hier wird sich Samsung sicherlich etwas einfallen lassen. Das Gerät kostet um die 550 Euro und ist damit nicht sonderlich billig aber erstrebenswert. Die Technik wird sicherlich weiterentwickelt und in späteren Geräten verwendung finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.