Samsung steigt aus dem Festplattengeschäft aus

News

Samsung Smart TV mit SpracherkennungSamsung, bekannt für Qualität und hohe Preise hat bereits seit vielen Jahren Festplatten hergestellt. Viele von uns dürften in ihren Computern auch heute noch Festplatten aus dem Hause Samsung finden. Bereits 2011 zog sich der bekannte Hersteller von hochwertiger Hardware allerdings aus dem aktiven Festplattengeschäft zurück und verkaufte den größten Teil der Sparte an den Konkurrenten Seagate.

Nun gab Samsung allerdings bekannt das man auch keiner Festplattenmotoren mehr herstellen und/oder entwickeln wird. Damit wird das komplette aktive Festplattengeschäft aufgegeben. Allerdings nicht ganz ohne Ersatz, denn der HDD Markt wird aufgegeben um sich mehr auf den SSD Markt zu konzentrieren. Die SSD sei mittlerweile von den Konsumenten sehr gut angenommen worden und Samsung sei für eine hohe Qualität bekannt. Beides zu kombinieren, so das Unternehmen, sei nur logisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.