PS4 Neo: Luft aus den Segeln der Kritiker genommen

News

PS4 und X-Box One PSChoice

Mit den ersten Aussagen zur Playstation 4 Neo hatte sich Sony ganz schön in die Nesseln gesetzt. Während die erste Aussage offiziell zugelassen hat das PS4 Neo exklusive Spiele erscheinen werden, hat man diese Aussage gegenüber dem Times Magazine mittlerweile revidiert. Es werde grundsätzlich kein Spiel geben das nur auf einer der beiden Konsolen lauffähig sein werde! Es wird weiterhin nur “PS4 Spiele” geben, der einzige Unterschied zwischen den Konsolen sei die höher aufgelöste Grafik!

Das ganze könnte natürlich durchaus die Gerüchte bestätigen nachdem die PS4 Neo lediglich mit um die 4,8 Teraflops Leistung gegenüber der X-Box Scorpio mit 6 Teraflops aufwarten soll. Sony hat ein eigenes VR System, Playstation VR, das bereits auf der alten Generation funktioniert, Microsoft hingegen will VR Headsets anderer Anbieter, hier gibt es natürlich nur die Wahl zwischen Oculus Rift und htc Vive, unterstützen. Diese brauchen natürlich aufgrund der deutlich hungrigeren Hardware auch mehr Prozessorleistung.

Im Endeffekt wird der Preis wieder einmal über Topp oder Flopp entscheiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.