Project Morpheus: Bisher steht kein Preis fest

News Playstation VR

Project_Morpheus

Project Morpheus ist sicherlich DIE HARDWARE 2016, sofern der Erscheinungstermin im kommenden Jahr gehalten werden kann. Auf Vielfache Nachfrage ist Sony bisher noch nicht mit einem Preis herausgerückt. Die Kollegen von Gamesindustry sind dieses Mal direkt an Sony Boss Suhei Yoshida gegangen um eine Antwort zu erhalten. Eine Antwort gab es von Yoshida, allerdings nicht die erhoffte…

„Wir sprechen über den Launch im nächsten Jahr, sodass wir üblicherweise kein Jahr vorher über den Preis sprechen werden. Ich denke wir haben den Preis der PS4 auf der E3 im Launch-Jahr angekündigt, was fünf Monate vor dem Launch gewesen ist. Somit ist es noch zu früh. Ist es nicht so, dass wir auf die Ankündigung des Oculus Preises warten. Wir haben noch immer Arbeit vor uns, um die genauen Kosten und so weiter zu kennen.“

Es gibt zwar erste Händler die Morpheus für 399 Euro Vorbestellerpreis listen, allerdings ist es natürlich fraglich ob der Preis gehalten werden kann. Ob sich diese Händler auf wirkliche Quellen berufen oder einfach nur ins blaue raten ist natürlich genauso eine Spekulation wie alle finalen Details zu Project Morpheus. Vielleicht erfahren wir auf der Gamescom 2015 ein paar Neuigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.