Playstation VR angetestet – ausführliche Infos

Artikel Gamescom Gamescom 2016 News Playstation VR

playstation-vr-logo

Das Playstation VR ist mittlerweile vielerorts getestet worden. Dennoch sind einige Fragen offen geblieben. Nachdem Sony uns leider in den letzten Jahren ein bisschen vertröstet hatte konnten wir gestern erstmals die Hände an ein Playstation VR bekommen und das nicht nur einmal! Dabei konnten wir einige Dinge ausprobieren und viele eurer Fragen klären!

Zum einen kam wiederholt die Frage auf wie sich Playstation VR mit Brille spielen lässt. Kollege Raffael ist selber Brillenträger und hat das Ganze für uns getestet. Ergebnis: Playstation Vr lässt sich auch mit einer Brille recht gut spielen. Hier besteht keinerlei Problem. Das System ist leicht kalibrierbar und trägt sich selbst mit Brille immer noch sehr gut.

Playstation VR Inhalt

Eine weitere Frage war der Langzeit-Tragekomfort, den einige von euch bezweifelt haben. auch ich muss zugeben das ich sehr vorurteilsbehaftet war. Gerade weil ich diverse Cardboardmodelle bereits getestet hatte, die allesamt sehr unangenehm waren war meine Hoffnung gering. Allerdings ist Playstation VR durchaus langzeitgeeignet und überraschend leicht und leicht zu tragen, auch wenn es wuchtig und groß wirkt. Die richtige Einstellung und kalibriegung muss man hier natürlich voraussetzen.

Die Immersion ist immer eine Frage die von vielen Faktoren abhängt. Ich selbst bin der Meinung das vor allem die Grafik ein Punkt ist der die Immersion erzeugt und die ist, gelinde gesagt bei Playstation VR recht ungenügend. Ich war überrascht wie verpixelt viele Titel, die wir getestet haben, doch waren. Selbst bei Batman Arkham VR gab es in der ferne starke optische Probleme. Das ist Schade, denn gerade im VR Bereich will man eine maximale Immersion erreichen, was aber kaum geling wenn die Grafik auf PS3 Niveau ist und das maximal. Dennoch gelang es mir persönlich selbst bei einer echt grausigen Grafik, eine hohe Immersion zu erreichen, aber davon berichten wir euch morgen denn ich überlege das Ganze noch einmal austesten zu gehen! Ich will da noch was überprüfen bevor ich dazu was sage, denn da war ich doch selbst ein bisschen überrascht wie weit die Immersion gehen kann.

Optisch muss man aber eine Menge tun um Playstation VR und Playstation VR Spiele noch besser zu machen, da fehlt noch einiges, so wie es aussieht. Der Gitternetzeffekt kommt garnicht zum tragen. Dennoch hatten wir an einigen Stellen das Problem, das wir bei einigen Headsets einen deutlich beschlagenen oder verschmierten Bildschirm sehen konnten. Jedenfalls waren optische Einschränkungen zu sehen! Wir werden in den kommenden Tagen noch einige VR Spiele testen und damit auch einige Headsets und Einstellungen. Vorbestellt habe ich persönlich Playstation VR sowieso und ich freue mich jetzt schon darauf, auch wenn ich noch nicht sicher bin ob sich die Investition technisch gesehen lohnen wird was die Qualität angeht!

Auch wenn die optische Qualität eines speziellen Spieles sehr sehr schlecht gewesen ist, so hatte ich doch massiv Spaß damit, von daher muss man an dieser Stelle natürlich sagen das Grafik nicht immer alles ist! Ich persönlich bleibe ganz nah dran für euch und werde sicherlich auch einiges an Videos für euch bereithalten sobald wir die Brille und das restliche Equipment in Händen halten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.