Meldungen:

Naughty Dog viele Mitarbeiter verlassen das Unternehmen

TLOU Logo

Entwickler Naughty Dog verliert einige Mitarbeiter. Darunter sind größen der Branche die an vielen guten Projekten beteiligt waren. Unter anderem verliert Naughty Dog Amy Henning die an den Geschichten von Uncharted mitgearbeitet hat, zum anderen aber auch Justin Richmond, den Game Director der Serie. Ebenfalls hat Nate Wells, der Lead Artist von The Last of Us in den letzten Tagen seinen Hut genommen. Dieser hat, wenn man seinem eigenen Twitter Account glauben schenken darf, jetzt bei dem Indie Studio Giant Sparrow angeheuert. Das Studio ist für Spiele wie The Unfinished Swan bekannt, wie Wells bekannt gegeben hat arbeitet er dort an einem konkreten Projekt aber das aber auf jeden Fall keine Fortsetzung von Unfinished Swan sei. Dem Indie Studio wird dieser Fang sicherlich gut tun, Naughty Dog verliert damit aber einen wichtigen Mitarbeiter für The Last of Us und eventuelle Nachfolger.

Nun behaupten einige böse Stimmen natürlich gerne das es vielleicht mit den Arbeitsbedingungen bei Naughty Dog schlecht bestellt sein könnte. Wir sehen das eher von einer anderen Seite. Naughty Dog hat bisher nicht viel für Playstation 4 gemacht, vermutlich wird dort einfach dafür gesorgt das sich das Team “erneuert”. Frische Ideen, frische Mitarbeiter. Was hinter den Kulissen gelaufen ist weiß man ja nicht und wird es auch nicht erfahren. Evtl. sind Gehaltsveränderungen bewusst abgelehnt worden, damit die Leute freiwillig gehen und so für frischen Wind gesorgt ist. Wir machen uns da erst einmal keine großen Gedanken, ein paar große Namen machen noch keine Unternehmenspleite aus…

Was meint ihr warum im Moment so viele große Namen Naughty Dog den Rücken kehren?

Über Frank Ludwig (2474 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

4 Kommentare zu Naughty Dog viele Mitarbeiter verlassen das Unternehmen

  1. Naja gut The Last of Us ist ja auch im Zombiethema und profitierte ein bisschen von The Walking Dead und sowas, die ja um die Zeit gerade groß bei uns waren. Ich denke das die ersten Uncharted Teile anfangs ein wenig den Lara Croft beigeschmack hatten…

  2. Ja mir auch hat ein sehr an Indiana Johns erinnert aber wen man schaut Last of US hat vom erfolg fast im Allein gang die Uncharted Triology zerstampft und LAst of Us war bisher noch nicht mal im PLus so wie es 3 der Uncharted games schon waren.

  3. Das ist durchaus eine Möglichkeit. Wenn es tatsächlich so sein sollte wäre es schade, die leichte humorige Stimmung hat mir eigentlich immer sehr gut gefallen…

  4. Es ist mehr als Deutlich das Da was vorgefallenen ist den alle die direkt mit Amy Henning zusammen waren wurden gegangen . Ich tippe einfach mal das es starke unterschiedliche Auffassung gab wie es mit Uncharted weiter gehen soll. Henning wollte sicher weiter eine ehr Leichtere Humorvolle Story haben während Druckmann sicher mehr Richtung Last of Us gehen will mit dem Story Telling und wen man man so unterschiedliche Ansichten ist muss halt einer gehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: