GRan Turismo 7 – erwartet uns eine große Überraschung?

News

Gran Turismo 5 LogoGran Turismo 6 ist noch nicht ganz ausgereizt da reden wir schon vom Nachfolger! Sicherlich vielleicht ein bisschen verfrüht aber nicht umsonst. Wie die Redaktion von BikerSportsNews.com berichtet sollen sich derzeit Programmierer und Entwickler von Sony auf der Rennstrecke “Mountain Course” auf der legendären Isle of Man herumtreiben. Nach den Kollegen sollen diese die Strecke digitalisieren. Bisher gibt es für diese Strecke natürlich keine offizielle Stellungnahme.

Das zuständige Fremdenverkehrsamt der Isle of Man gibt hierzu preis das es durchaus zu einem Vertragsabschluss mit Sony kommen könnte. Das derzeit entsprechende Verhandlungen stattfinden würden wurde aber ebenfalls nicht bestätigt aber eines ist klar. Der Snaeffel Mountain Course ist mit seinen knapp über 60 Kilometern Strecke eine Strecke die für Autos nahezu gänzlich ungeeignet ist. Die Strecke wird auch im realen Leben so gut wie nur mit Motorrädern befahren.

Das könnte ein deutliches Zeichen dafür sein das Sony im kommenden Gran Turismo 7 Motorräder einbauen will. Allerdings muss man der Hoffnung auch einen kleinen Dämpfer verpassen, haben wir doch noch die Goodwood Hillclimb Strecke aus Gran Turismo 6 auf der das alljährliche Festival of Speed abgehalten wird. Auch diese Strecke war mehr oder minder “nur” eine Eventstrecke die nur begrenzt nutz- und befahrbar ist. Das gleiche könnte auch mit der 60 Kilometerstrecke auf der irischen Insel passieren. Motorräder in Gran Turismo 7 wären mehr als wünschenswert aber das würde die Entwicklung natürlich noch wesentlich mehr verzögern.

Offizielle Ziele oder Infos zu einem Release gibt es derzeit nicht, wir wissen lediglich das Gran Turismo 7 in Entwicklung ist. So wie wir Sony kennen will man wieder einmal alles aus der neuen Konsole herausholen was aktuell möglich ist, wenn man schon ein neuen GT entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.