Meldungen:

Edge of Eternity – Early Access Phase über Steam gestartet

Publisher Playdius und Entwickler Midgar Studio verkündeten gestern den Start der Early Access Phase ihres JRPGs “Edge of Eternity” über Steam. Passend zur Ankündigung wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht.

Das neun Mann starke Indie-Team von Midgar Studio ist stolz darauf die Early Access Phase für ihr ambitioniertes JRPG-Projekt “Edge of Eternity” ausrufen zu können. Über die Verkaufs-Plattform Steam können sich alle interessierten PC-Spieler die Early Access Version für 19,99 Euro erwerben, wer sich bis zum 12. Dezember für einen Kauf entscheidet, bekommt einen zusätzlichen Rabatt von 10% gewährt, so dass nur 17,99 Euro fällig werden. Noch liegt die Fertigstellung des Spiels in weiter Zukunft, wenn alles nach Plan verläuft, dann wird das Spiel irgendwann 2020 neben dem PC auch für die Konsolen Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht.

Mit der Early Access Phase wollen die Entwickler der Community die Möglichkeit geben an der laufenden Entwicklung mitwirken zu lassen und durchs Feedback neue Story-Inhalte und neue Bereiche zu integrieren, sowie das allgemeine Spielgefühl zu verbessern. Aktuell beinhaltet die Early Access Version nur das erste Kapitel, welches mit ungefähr 8 bis 12 Stunden Spielzeit aufwartet. Wie die Entwickler mehrfach darauf hinweisen richtet sich der Early Access Release vorwiegend an Hardcore-Fans, welche die Entwickler auf der Reise durch die Entwicklungsphase begleiten und konstruktives Feedback geben möchten. Demnach müssen Käufer mit gravierenden Bugs, Glitches und anderen Fehlern eines unfertigen Spiels rechnen.

“In einer zerrissenen Welt führen die Bewohner von Heryon einen verzweifelten Krieg gegen mysteriöse Invasoren, die Archeliten. Der Konflikt zwischen Magie auf der einen und Technologie auf der anderen Seite beginnt katastrophale Ausmaße anzunehmen, als eine neue Bedrohung auf dem Schlachtfeld Einzug hält. Die Zersetzung – die wohl grausamste Waffe der Archeliten: eine schreckliche Krankheit, die den Körper vergiftet, die Glieder verzerrt und ihre Opfer in abscheuliche, deformierte Missgestalten verwandelt. Daryon, ein verlorener Soldat in diesem höllischen Krieg, ist bereit, das ultimative Opfer für sein Land zu geben … Bis er eines Tages einen Brief von seiner Schwester erhält. Ihre Mutter ist an der verhängnisvollen Seuche erkrankt und sie brauchen seine Hilfe, um ein Heilmittel zu finden. An diesem Tag muss Daryon eine Entscheidung treffen, die sein Leben – und das Schicksal seiner Welt – für immer verändern wird”, so die Beschreibung zum Spiel.

Features:

  • Ein fesselndes JRPG-Abenteuer, in dem es auf deine Entscheidungen ankommt:
    Entdecke eine monumentale Erzählung voller Hoffnung und Opfer, die mit unerwarteten Wendungen und herzzerreißenden Momenten überrascht. Löse Aufträge auf verschiedene Weisen, triff deine eigenen Entscheidungen und lebe mit den Konsequenzen.
  • Eine atemberaubende Welt steht dir zur Entdeckung offen:
    Reise durch die einzigartigen, ätherischen Landschaften der Welt von Heryon und bringe ihre ältesten Geheimnisse ans Licht.
  • Ein fantastischer Soundtrack des Komponisten von Chrono Trigger & Xenoblade Chronicles: :
    Heryon wird durch den grandiosen Soundtrack einer Branchenlegende zum Leben erweckt: dem Komponisten von Chrono Trigger & Xenoblade Chronicles – Yasunori Mitsuda.
  • Ein tiefgehendes und strategisches Kampfsystem:
    Überliste deine Feinde in epischen, rundenbasierten Taktikkämpfen: Setze deine Umgebung ein, um sie in teuflische Fallen zu locken, trickse sie aus und füge ihnen mit Flankenangriffen enormen Schaden zu! Stelle deine eigene Ausrüstung her und statte sie mit mächtigen Kristallen aus, um einzigartige Kombinationen aus Fähigkeiten und Power-ups freizuschalten.
  • Community-Funktionen:
    Erschaffe deine eigene Welt und eigene Abenteuer in Edge of Eternity – mit dem „Eternal Forge“-Modkit. Teile deine Kreationen mit der Community und lass dank dem speziellen Twitch-Modus andere online an deinen Abenteuern teilhaben.

Systemanforderungen:

Minimum:

    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7 64 bits
    • Prozessor: Intel i5 6400 (2.7ghz)
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GTX 670
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlen:

    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 10 64 bits
    • Prozessor: Intel i7 6700 (4.0ghz)
    • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GTX 980
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz

Über Egor Sommer (772 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: