Meldungen:

CD Projekt RED – Thronebreaker: The Witcher Tales und GWENT ab sofort für Konsolen erhätlich

Wie die Entwickler der gefeierten “Witcher”-Reihe CD Projekt RED bekannt geben sind ihre neusten Titel “Thronebreaker: The Witcher Tales” und “GWENT: The Witcher Card Game” ab sofort auch auf den Konsolen Playstation 4 und Xbox One erhältlich.

Die beiden Titel “Thronebreaker: The Witcher Tales” und “GWENT: The Witcher Card Game” können ab sofort auch auf den Konsolen Playstation 4 und Xbox One erworben werden. Beide Titel basieren auf dem beliebten Kartenspiel “Gwent” aus “The Witcher 3: Wild Hunt”. Während “GWENT: The Witcher Card Game” komplett kostenlos im jeweiligen Store heruntergeladen und gespielt werden kann, werden für “Thronebreaker: The Witcher Tales” 26,99 Euro fällig.

Bei “Thronebreaker: The Witcher Tales” handelt es sich um ein Einzelspieler-Rollenspiel, welches storylastige Erkundung mit der Kartenspielmechaniken Gwents kombiniert. Spieler erleben dabei die “Geschichte von Meve, eine kriegserfahrene Königin der zwei Nördlichen Königreiche Lyrien und Rivien. Im Angesicht einer drohenden Invasion von Nilfgaard ist Meve gezwungen, wieder in den Krieg zu ziehen, und geht auf eine düstere Reise auf dem Pfad der Zerstörung und Rache”, so die offizielle Beschreibung zum Spiel.

Bei “GWENT: The Witcher Card Game” handelt es sich um “ein Kartenspiel der Entscheidungen und Konsequenzen, in dem nicht pures Glück deine größte Waffe ist, sondern Können. Entscheide dich für eine Fraktion, stelle eine Armee auf und führe Krieg gegen andere Spieler. Die gesamte Welt von The Witcher ist zum Greifen nah – mit all ihren Helden, üblen Schurken und vernichtenden Waffen und Zaubern. Vernichte deinen Gegner mit brutaler Kraft oder überliste ihn mit schlauen Tricks – dank Hunderter Karten sind neue Strategien nur einen Gedanken entfernt.”

Passend zur Ankündigung findet ihr unterhalb des Artikels die passenden Launch-Trailer.

 

Über Egor Sommer (772 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: