Die Zockerkolumne 1000 – Ausgabe #025

TOP Slider Zockerkolumne

Zockerkolumne 1000 LogoEs ist mal wieder Freitag, während einige andere Websites den Webmaster Friday veranstalten gibt es von uns die Zockerkolumne. Heute ist nicht nur Freitag, ein Tag vor dem Wochenende, sondern ein ganz besonderer Tag. Heute erscheint nicht einfach irgendeine Zockerkolumne sondern die 25.ste Ausgabe der Zockerkolumne. Das bedeutet das es unsere beliebte Kolumne bereits seit mindestens 25 Wochen gibt. Mensch, Mensch, Mensch, wie die Zeit vergeht…

Aber bevor wir es vergessen, das ist jetzt unser 1.000 Artikel hier auf der Seite. Da merkt man wie schnell die Zeit wirklich vergeht. 1.000 redaktionelle Artikel seitdem wir auf der neuen Domain gestartet sind. Wir haben seit Ende März diesen Jahres bereits 1.000 Artikel geschrieben. Das ist schon eine Leistung, die ich mir natürlich mit dem Kollegen Schnock und Alex D. teile, auch wenn die meiste Arbeit natürlich wie immer beim Chef selber hängen bleibt :-( Na gut so ist das nun einmal. Aber diese Leistung wäre natürlich auch nicht ohne die Kollegen diverser PR Agenturen und Publisher möglich gewesen. Also an dieser Stelle auch ein Dank an alle unsere kooperierenden Partner, Publisher und PR Agenturen. Aber genug der ganzen Lobeshymnen und Danksagungen…

DriveClub__5_Unser erstes Thema soll heute einmal Driveclub sein. Driveclub, wir warten immer noch auf unser Rezensionsmuster, irgendwie recht langsam diesmal die lieben Damen und Herren von Sony. Aber das ist ja nicht einmal was besonderes, die Server laufen ja auch noch nicht einmal. Mal ganz ehrlich, was denkt sich Sony dabei? Erst wird das Spiel mehr als ein Jahr verschoben, dann gibt es das Spiel nicht mehr im Plus Abo sondern nur eine größere Demo, das volle Spiel soll dann wieder 40 Euro im Upgrade kosten, das gratis Playstation Plus wird nachträglich gestrichen und jetzt das? Driveclub wird veröffentlicht und das Key Feature, die social racing experience, wie man es gerne nennt ist nicht verfügbar!? Was für ein Mega Fault!? Sony hat Schwierigkeiten mit den Servern und kann nicht einmal sagen wie lange das noch dauern soll… na Dankeschön…

Destiny_20140911020012Der zweite Mega Fault der Woche geht an Bungie, die Entwickler von Destiny. Nicht nur das viele Spieler vor den Kopf gestoßen worden sind was die Key-Features anging, die Drop Rates sind so grausig das es nur noch unter großen Aufwand und mit gewaltiger Spielzeit möglich ist das Maximallevel zu erreichen, während andere Spieler zu beginn des Spieles innerhalb von nicht einmal einer Woche dieses erreicht hatten (Level 30). Aber das ist nur nebenbei denn das erwischt ja alle Spieler gleichzeitig. Den Spielern auf Level 30 ist scheinbar langweilig geworden also haben sie Destiny abgesucht. Dabei sind zwar viele Dinge notwendig um die ganzen Geheimnisse zu entdecken aber es sind bereits jetzt einige geheime, offenbar noch nicht verwendete Bereiche aufgetaucht. Unter anderem gibt es auf der Erde einen Bunker in dem später vielleicht der Kriegsgeist Rasputin hausen könnte. Der Bunker wird von einem sehr starken Level 18 Gegner bewacht ist aber nicht zugänglich…. aber wenn man in einer Gruppe ist, an der richtigen Stelle stirbt und wiederbelebt wird dann kommt man in den Bunker hinein. Ähnlich auf de Venus, hier gibt es gleich 2 geheime Bereiche, einer ist komplett unfertig, der andere durch einen Schwerkraftaufzug zugänglich, wobei zugänglich ist der falsche Ausdruck, noch braucht es eine Menge Hüpftalent bis ihr die richtige Höhe erreicht um den neuen Bereich: “Der Terminus” erreicht. Vermutlich wird an dieser Stelle die Story fortgeführt und wir werden die Chance haben die Vex zurückzutreiben. Bisher ist der Bereich allerdings bis auf 2 tote Geister leer. Diese könnt ihr bereits jetzt wiederbeleben und bekommt auch die Punkte und Grimmoire Karten dafür. Also wird der Bereich auf jeden Fall belebt, allerdings ist fraglich wann und wie genau. Destiny ist schon ein lustiges Stückchen Software und hält sicherlich noch eine ganze Menge an Überraschungen bereit.

Natürlich halten wir euch über die ganzen lustigen und kleinen Details in Destiny auf dem laufenden, sobald sich etwas gravierendes regt. Im Moment krebsen wir ächtzend auf Level 26 herum und kommen nicht mehr weiter. Irgendwie ist es schon etwas blöd wenn man bedenkt das man selbst für die zeitbegrenzten Events und Händler die sich im Turm nur eine kurze Zeit aufhalten schon 52 Online Matches gewinnen muss, wenn man nicht gerade ein Super Spieler ist kaum möglich, oder zumindest zeitlich extrem aufwendig.

Da heute Freitag ist weisen wir euch aber gerne auch noch einmal auf Nox den abgesandten der 9 hin, der sich wieder irgendwo im Turm herumtreiben dürfte. Dieser erscheint von 9 Uhr Freitags bis 9 Uhr Sonntags und gibt euch die Chance eure “seltsamen Münzen” auszugeben. Bei ihm bekommt ihr recht einfach und günstig exotische Rüstungsgegenstände.

Als weiterer kleiner Hammer kommt diese Woche Amazon um die Ecke. Da denkt man gerade an nix böses und Amazon stellt Mobiltelefone mit 64 GB Speicher, genauer das neue Fire Phone für leppische 10 Euro ins Netz. Der Ansturm war riesig, aber Amazon stornierte alle Bestellungen noch am selben Tag. Schade wir hatten auch 10 Stück bestellt :-(

Aber Amazon hat noch ein Ass im Ärmel, laut CNBC und dem Wall Street Journal, die ihre Infos aus direkten Kreisen des Dow Jones haben wollen will Amazon noch vor Weihnachten ein Ladengeschäft in Manhatten, NY eröffnen. In der Innenstadt, genauer auf der 24th Street soll das weltweit erste Amazon Ladenlokal entstehen in dem der Versandhandelsriese Artikel anbieten will die auch am selben Tag in New York ausgeliefert werden könnten. Abholungen sollen ebenfalls möglich sein, genauso wie das Ladenlokal natürlich als Austellungsfläche für Amazons eigene Artikel wie den Kindle, das Fire Phone oder Fire TV herhalten soll.

humble-bundle-logoSpieleanbieter Humble Bundle und auch Electronic Arts halten diese Woche auch wieder ganz tolle Sachen für Spielefans bereit. Unter anderem gibt es Dragon Age Origins, ein etwas älteres aber immer noch sehr gutes Spiel, kostenlos bei EA´s Onlineshop Origin. Ihr müsst nur angemeldet sein um das Spiel gratis zu bekommen. Humble Bundle dagegen hält für Spieler mit einem gut funktionierenden Spiele PC auch einiges bereit. Das Nordic Games 2 Bundle in Kooperation mit Nordic Games bietet euch richtig guten Inhalt. Für 10 US-Dollar erhaltet ihr hier Aqua Nox, Aqua Nox 2, Black Mirror, Supreme Commander Gold Edition, Summoner, MX vs. ATV Reflex, Titan Quest Gold, Red Faction Armageddon, Darksiders, Darksider 2, Spellforce 2 und Deadfall Adventures. Das sind 12 Spiele für knappe 9 Euro und dabei auch noch gute und bekannte Titel wie Red Faction oder Darksiders. Zusammen mit Origin ist das Gratis Spieleangebot schon etwas besonders. Ich persönlich habe natürlich sofort zugeschlagen. Wie sieht das bei euch aus? Kennt ihr Humblebundle überhaupt?

Falls nicht:

Humblebundle ist eine Seite die Spiele per Steam vertreibt, ihr könnt dafür bezahlen was ihr wollt, mindestens jedoch 1 US-Dollar. Dann bekommt ihr aber nicht alle Spiele eines Bundles sondern nur 4-6 Stück. Zahlt ihr mehr wie der Durchschnitt erhaltet ihr ein paar weitere Spiele und erst wer mindestens 10 Dollar bezahlt bekommt alle Spiele eines Bundles. Die Einnahmen, darum könnt ihr auch zahlen was ihr wollt, werden zwischen Publisher, Humblebundle und einem guten Zweck aufgeteilt. Ihr könnt dabei selbst entscheiden wer wieviel von eurem Geld bekommt. Eine Spendenquittung gibts zwar nicht aber günstige Games sind ja auch schonmal was, dazu das gute Gefühl etwas gutes getan zu haben. Gut oder nicht gut?

Alien Isolation LogoEbenfalls in dieser Woche erschienen… und wir warten ebenfalls immer noch drauf, Alien Isolation. Die Alienserie ist schon seit langem einer meiner Favouriten. Habt ihr das Spiel schon angezockt und könnt schon was dazu sagen? Wie findet ihr Alien Isolation und kanntet ihr eigentlich den Vorgänger Aliens: Colonial Marines? Den fand ich persönlich ja sowas von grottig! Hoffentlich kann Alien Isolation deutlich mehr leisten, die Ressourcen sind mit der PS4 auf jeden Fall gegeben.

Ebenfalls interessant fand ich die Tatsache das Batman ins Plus geflogen ist. Habe ich persönlich zwar schon aber ein Warner Bros Titel im Plus Abo!? Lange nicht mehr gesehen. Wo wir aber gerade bei Warner Brothers sind, Mittelerde: Mordors Schatten im Test hat verdammt gut abgeschnitten. Ich bin total hin und weg von dem Spiel auch wenn ich mich derzeit noch mit Destiny messe. Ich hoffe ja selbst, da ich so unheimlich viel selbst mache, das es nicht irgendwo im Backlog hängen bleiben wird, aber das Spiel wird auf jeden Fall durchgezockt! Habt ihr Mittelerde: Mordors Schatten schon gespielt? Wenn nicht kann ich euch sagen das es auf jeden Fall zu den Must-Haves für PS4 gehört. Jeder der Batman und Asassins Creed mag wird Mordors Schatten lieben. Die Mittelerde-Erfahrung ist perfekt eingefangen worden!

Die Woche war vollgepackt mit Vorweihnachtlichen Highlights….

Amazon Ladenlokal, Alien Isolation Release, Skylanders Trap Team Release, geile Spiele bei Humblebundle, Gratisgeschenke von EA, Driveclub Faults ohne Ende und auch noch Destiny wird dauernd vorgeführt. Was denkt ihr zu den Geschehnissen der vergangenen Woche!? Was hat euch persönlich bewegt? Gibt es Publisher auf die ihr richtig übelst sauer seid? oder habt ihr sogar irgendwen dem ihr Danke sagen wollt? Wir geben eure Lobeshymnen und eure Kritik natürlich gerne weiter…. immer her damit und ab ins Kommentarfeld…

 

… und nächste Woche ist Chris wieder dran mit der Zockerkolumne…

 

5 thoughts on “Die Zockerkolumne 1000 – Ausgabe #025

  1. Danke, das nächste kleine Ziel ist erstmal das ich selbst 1000 Stück geschrieben habe, aber das dürfte ja nicht lange dauern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.