Die Sims 4 – An die Arbeit – getestet

Artikel TOP Slider

Sims4_Logo._LXXXXXXX_Es ist soweit, unsere virtuelle Familie erhält endlich die Chance wieder ein paar neue Sachen zu machen. Mit die Sims 4 An die Arbeit kommt die erste Erweiterung ins Sims 4 Universum. Wirklich lange Zeit haben sich die Entwickler gelassen bis zur ersten echten Erweiterung für die Sims und das sollte sich auch gelohnt haben, vor allem bei einem Preis von 39,99,- was ja nun nicht gerade wenig ist. Dafür versprechen uns die Jungs und Mädels bei EA ein ganz besonderes Joberlebnis mit unseren virtuellen Freunden.

Mit der ersten großen Erweiterung zu Die Sims 4 – An die Arbeit bekommt ihr die Chance euren Sims neue Karrieren zu spendieren. Dabei entscheidet ihr jeden Tag erneut ob ihr die virtuellen Familien zu ihrer Arbeit begleiten wollt, oder doch lieber klassisch zuhause wartet bis die Herrschaften von der Arbeit kommen. Dabei habt ihr direkten Einfluss auf die einzelnen Karrieren und Tätigkeiten während der Arbeit.

die-sims-4-an-die-arbeit-screenshot-2

1 thought on “Die Sims 4 – An die Arbeit – getestet

  1. Toller Test! Man bekommt einen guten Überblick auf die erste Erweiterung!Ich denke auch, dass sie gut geworden ist, besser als die erste Erweiterung von Sims 3.
    Ich hoffe das Niveau kann sich halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.