Cyberpunk 2077 – Wird völlig ohne Ladezeiten auskommen

News

CD Projekt RED die Entwickler vom hervorragenden Rollenspiel “The Witcher 3” arbeiten aktuell an dem Sci-Fi-RPG-Shooter “Cyberpunk 2077” und möchten neue technische Maßstäbe setzen. So wird es, gemäß der Aussage der Entwickler, möglich sein die riesige und komplexe Spielwelt von “Cyberpunk 2077” völlig ohne Ladebildschirme durchqueren und erkunden zu können.

Die Entwickler bei CD Projekt RED haben es sich auf die Fahnen geschrieben ihr hochgelobtes Rollenspiel, rund um den alten Hexer Geralt, “The Witcher 3” in jeder Hinsicht mit dem neusten Projekt “Cyberpunk 2077” übertreffen zu wollen. Dementsprechend werdet ihr die riesige, komplexe Open-World-Umgebung komplett nahtlos und ohne Ladebildschirme erkunden können. Ladebildschirme soll es lediglich beim Starten des Spiels und bei Schnellreisen geben.

Auch beim Betreten von riesigen Wolkenkratzern, die vom Erdgeschoss bis zum höchsten Stockwerk erkundet werden können, wird euch kein Ladebildschirm aus dem Geschehen reißen. Dies bestätigte Associate Design Director Kyle Rowley auf dem offiziellen Discord-Channel des Spiels. Laut seiner Aussage schließt das auch die sechs großen Distrikten der Spielwelt, die in Night City angesiedelt sind, mit ein. Letztendlich werde es “nach dem Spielstart keine weiteren Ladebildschirme mehr geben”. 

“Cyberpunk 2077” soll zu einem unbestimmten Zeitpunkt für Playstation 4, Xbox One und PC veröffentlicht werden. Unterhalb des Artikels haben wir für euch den diesjährigen E3 Trailer eingebunden. Weitere Impressionen zum Spiel werden bereits zur Gamescom 2018 (21. Aug. 2018 – 25. Aug. 2018) erwartet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8X2kIfS6fb8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.