Call of Duty Advanced Warfe PS3 Version ausgelagert

News

Call of Duty Advanced Warfare Logo

In diesem Jahr wird der neueste Titel der Call of Duty Serie Advanced Warfare heißen und im Herbst für alle aktuellen Konsolen erscheinen. Wie jetzt bekannt wurde hat man bei Activision allerdings eine interessante Entscheidung getroffen. Um den Entwickler Sledgehammer Games nicht unnötig zu belasten hat man die Entwicklung der Versionen für die Last-Gen an den Entwickler High-Moon Studios ausgelagert. So könne Sledgehammer Games einiges mehr an Ideen umsetzen und Call of Duty: Advanced Warfare deutlich interessanter machen.

In einer offiziellen Stellungnahme von Michal Condrey gegenüber den Kollegen bei MCV heißt es:

“Während der Entwicklung muss man häufiger Ideen auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einschränken – ob es nun eine Design-Idee oder eine technische Lösung ist. Wenn man für alle Plattformen entwickelt, ist es häufig die schwächste Plattform, die einen einschränkt. Das Gegenteil ist für uns bei Call of Duty: Advanced Warfare der Fall, wo wir für die höchsten Ressourcen, die leistungsfähigste Konsolengeneration entwickeln.”

Wenn ihr jetzt allerdings glaubt das Call of Duty Advanced Warfare das erste und einzige SPiel sei das für beide Konsolengenerationen unterschiedliche Studios bekommt seid ihr schief gewickelt. Bereits bei Titanfall haben die Jungs von Respawn Enterteinmant die PC und die X-Box One Version entwickelt während man für die X-Box 360 Version Bluepoint Games unter Vertrag genommen hat. Wir werden ja sehen wie sich das ganze entwickelt und ob wir davon profitieren werden wenn so viele Köche in der Suppe rumfummeln. Was meint ihr? Kann das klappten oder ist es eher ein Wagnis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.