Atari will wieder Hardware machen

News

SONY DSCJa nee iss klar. Als wir gehört haben das Atari wieder ins Hardwaregeschäft einsteigen will, anstatt sich wie in letzter Zeit lediglich auf die Softwareseite zu konzentrieren mussten wir schon ein wenig schmunzeln. Laut Frederic Chesnais von Atari hat es die Marke wohl aus der Insolvenz geschafft und widmet sich jetzt neuen Projekten. Atari sei schließlich nicht nur eine Softwaremarke sondern vor allem auch eine Hardwaremarke.

Eine neue Atari Spielkonsole sei derzeit aber nicht geplant. Soviel steht erstmal fest, obwohl so eine gute Android Konsole im klassischen Atari Design, mit ein oder 2 Tegra K1 Prozessoren… Naja wollen wir ncihts vorweg nehmen, auf Kickstarter würde es auf jeden Fall laufen, davon bin ich überzeugt. Atari sei eine Lifestylemarke und stehe für mehr als nur für Software. Man könne sich eine spieltaugliche Uhr vorstellen, oder andere Gadgets, wie Jacken mit integrierten Solarzellen, die ein Smartphone laden. Die Ideen sind unbegrenzt ausbaufähig.

Wir sagen dazu nur: Warum nicht! Wenn ein Konzern wie Atari zurück an den Markt kommt, dann aber bitte mit einem ordentlichen Knall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.