Zweiter Rekord für Destiny

News

destiny-Asset1.jpgNachdem Bungie und Activision bereits im Vorfeld haben verlauten lassen das Destiny die meist vorbestellte neue Marke in der Geschichte der Videospiele gewesen sei, darf man heute bereits den zweiten Rekord für den neuen MMO Shooter verlauten lassen. Mit den Vorbestellungen ist es immer so eine Sache, man weiß nie ob es sich um digitale Vorbestellungen handelt, um physische und ob die Vorbestellungen überhaupt von Kunden gekommen sind oder ob man vom reinen Ordervolumen des Handels redet. Trotzdem scheint Destiny die Erwartungen weit übertroffen zu haben, denn das Spiel spielte bereits am ersten Verkaufstag mehr als 500.000.000 US$ in die Kassen. Das ist auf jeden Fall ein Rekord, damit hat sich das Spiel bereits am ersten Tag selbst finanziert. Alles was Bungie und Activision jetzt verkaufen ist Reingewinn.

Mittlerweile gibt es aber nicht nur Destiny als digitale Version für alle Konsolen, sowie als Retail Spiel im Laden, sondern auch in einem PS4 Bundle mit einer weißen PS4. Alle Angebote zu Destiny findet ihr hier:Die weiße PS4 mit Destiny im Bundle ist lediglich bei Gamestop erhältlich.

2 thoughts on “Zweiter Rekord für Destiny

  1. Ja ich muss dir zustimmen, irgendwie vermelden wir immer mehr Rekorde, das klingt teils schon etwas suspekt. In der Vergangenheit sind ja schon einige durch Rechenrekorde aufgefallen…

  2. … irgendwie höre ich nur noch Rekord hier, Rekord da. Langsam zweifele ich daran jedes neue Spiel neue Rekorde aufstellt nur weil die Konsolen neu sind! Irgendwie schon Suspekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.