Meldungen:

Vom Videospiel zur Realität #005 – erste Fortschritte

Das Spiel geht weiter, der dritte Tag mit üben ist vorbei. Ich habe mich bisher nicht unbedingt an eine bestimmte Zeit gehalten, ich würde sagen es waren etwa 2-3 Stunden, ich denke das ist eine ganz brauchbare Trainingseinheit, immerhin habe ich ja auch eine Menge Spaß dabei, also achte ich eigentlich nicht wirklich auf die Zeit. Ich habe aber mittlerweile nicht nur eine Menge Spaß beim üben, sondern mache auch Fortschritte. Zwar kann man das was ich mache noch nicht wirklich Gitarre spielen nennen, aber immerhin erreiche ich bessere Punktzahlen und erhöhte Präzisionswerte und größere Trefferfolgen. Das macht nicht nur Laune sondern erhöht vor allem die Motivation. Nichts wäre schlimmer als Stillstand.

Mittlerweile habe ich mich auch mal durch die Bibliothek bei Rocksmith gewühlt und eine Menge guter Songs gefunden, die ich unbedingt noch haben muss. Eine kleine Auswahl findet ihr hier:

 

Also nur um mal Eines festzuhalten, ich glaube ich bin ein Oldie wenn ich diese Musik noch Super finde, vor allem Titel wie Surfin USA oder Eye of the Tiger, damit kann die heutige Jugend ja nicht mehr wirklich viel anfangen oder!? Aber eigentlich egal, mir machen diese Songs richtig Laune weil es einige der besten der Welt sind. Ich merke bereits jetzt das dieses Spiel recht teuer werden kann, wenn ich damit fertig bin, aber was solls, immerhin haben wir bereits jetzt fast 450 Euro in das Projekt gesteckt, also was solls, wenns Spaß macht und ich am Ende wirklich ein bisschen Gitarre spielen kann, dann soll es sich doch gelohnt haben!

Ich spüre jedenfalls schon jetzt Fortschritte und bin der Meinung das sich wirklich etwas tut.

Da ich aber weiß das einige interessierte hier mitlesen, die wissen wollen was es mit all dem auf sich hat und vor allem auch warum ich hier von soviel Kohle spreche, eine kleine Auflistung:

Rocksmith PS3 – 12,99,-

Rocksmith 2014 Remastered PS3 – 12,99,-

E-Gitarre No Name, gebraucht mit Verstärker ca. 80,- Euro

Gitarrenständer, Gurt, Tasche, Stimmgerät ca. ca. 25,- Euro

Ersatzsaiten 3 Satz MSA – 9 Euro

Ersatzsaiten Fender 1 Satz – 12 Euro

Neue Markengitarre mit Verstärker – 250 Euro

Rocksmith 2014 Remastered PS3 + Realtone Kabel 45 Euro

3 Downloadsongs a 2,99,-

sind zusammen ca. 456,- Euro

 

Das ist eine schöne Stange Geld und alleine aus diesem Grund wird dieses Projekt auch weiter verfolgt. Natürlich ist es auch die Tatsache das ich wirklich Gitarre spielen können will. Es ist halt einfach so das ich in meinem Leben viel gemacht habe. Alleine das Schreiben nimmt einen großen Stellenwert ein. Ich habe ja nicht nur dieses Magazin hier, sondern auch noch einen Produkttest Blog, der mittlerweile zwar noch besteht aber eigentlich mehr wirklich gepflegt wird. Dennoch sind auch da einige Artikel erschienen. Ich habe bei Verbraucherportalen wie Ciao, Dooyoo, Textbörsen wie Textbroker oder Contentworld auch mittlerweile gut und gerne 3000-4000 Artikel und Texte geschrieben, auch wenn diese Dinge bereits seit vielen Jahren für mich vorbei sind. Hinzu kommen gut und gerne ein Dutzen Bücher die ich zwar geschrieben habe, die ich aber nie groß veröffentlicht habe. Man könnte sagen Schreiben ist eine Leidenschaft, aber im Endeffekt etwas das nicht wirklich gewürdigt wird. Gitarre spielen, sprich Musik machen, ist eine Kunstform die viel mehr gewürdigt wird, mit der man wesentlich mehr Menschen erreichen kann.

Warum auch immer das so ist kann ich mir selbst nicht erklären, aber ich möchte halt einfach ein bisschen was können, das andere mögen. Vielleicht bin ich einfach ein bisschen Aufmerksamkeitsgeil, vielleicht liegt es aber auch einfach daran das ich Rock und Metal mag. Sicherlich werde ich niemals auf ein Niveau kommen bei dem ich ein fehlerfreies Trough Fire and Flames hinbekomme, aber das muss ich auch garnicht. Mir reicht es vollkommen wenn ich mir etwas vornehme und es auch schaffe. Das gehört auch zu den guten Vorsätzen für 2018, etwas schaffen, etwas fertig bekommen! Da ich diese Kolumnen bereits im voraus schreibe kann ich ja jetzt noch sagen das es ein guter Vorsatz sein wird, wir haben ja noch nicht 2018. Wenn ihr das hier lest ist 2018 allerdings schon im vollen Gange.

2018 wird definitiv ein Jahr werden in dem ich persönlich keine neuen Projekte anfangen werde sondern bestehende fertigstelle. Ich glaube es ist mal an der Zeit dafür! Gitarrespielen ist eines der Projekte, die ich zwar 2018 sicherlich nicht “Fertig” bekomme aber die große Fortschritte machen werden. Ich freue mich das ich hier eine Plattform habe auf der ich mitteilen kann wie es steht und was passiert, so kann ich mir selbst ein bisschen mehr Druck machen! Vielleicht gibt es ja auch interessantes und kreatives Feedback dazu.

1 2

Über Frank Ludwig (2513 Artikel)
Frank zockt seit er denken kann und lebt für seine Hobbies. Als Hobbyautor, Webmaster, CEO und Mädchen für alles weiß er viel, aber nicht alles. Was immer ihr wissen wollt, sucht oder braucht, Frank hat eine Lösung für euch, und wenn er die Antwort bei seinen zuverlässigen Kollegen suchen muss ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: