The Witcher 3 – Dieser Patch bringt Erleichterung mit sich

News

The Witcher 3 Wild Hunt Logo
CD Project wird in Kürze Patch 1.07 für alle Plattformen zeitgleich veröffentlichen

Der kürzlich angekündigte Patch 1.07, für den bislang kein genaues Releasedatum bekannt ist, ist dem Entwickler CD Project so wichtig, dass er im Sinne einer frühestmöglichen Veröffentlichung die kostenlosen DLCs für diese Woche zunächst verschiebt. Wir finden jedoch, dass dies leicht zu verschmerzen ist, wenn man sich die angegebenen Patchnotes durchliest. Der Patch wird sowohl sprichwörtlich als auch wortwörtlich einiges an Erleichterung mit sich bringen.

Die wohl größten Änderungen des Patches betreffen nämlich das Inventar. So sollen diverse, auf der Karte eingezeichnete, Lagerstätten hinzugefügt werden, in denen man Items für später hinterlassen kann, die man gerne behalten möchte. Ob nun festliche Kleidung oder Waffen mit sentimentalem Wert. Es wird wohl vorerst nichts mehr an Händler gehen, was da auch nicht hin soll.

Ebenfalls eine Erleichterung bringt die Änderung bei der Herstellungsmaterialien mit sich. Diese werden zukünftig nämlich nicht mehr zum Inventargewicht hinzugezählt werden und erlauben es somit fleißigen Sammlern ihrer Sammellust unbegrenzt nachzukommen.

Weitere Änderungen wie Feintuning im Verhalten der Pferde sowie einer Umstrukturierung des Inventars findet Ihr in den folgenden Patchnotes im Originallaut:

  • A new, alternative (optional) movement response mode for Geralt.
  • A player stash for storing items, available in various locations throughout the game. Stash locations are marked on the player’s map.
  • Crafting and alchemy components no longer add to the overall inventory weight.
  • Books are now placed in a dedicated tab in the Inventory and books that have already been read are properly grayed out.
  • Multiple sorting options are now available in the Inventory.
  • Alchemy formulas and crafting diagrams can be “pinned”, meaning all components and ingredients required to make them will be conveniently marked in the Shop panel.
  • Dozens of fixes for quest related issues, both major and minor.
  • A few performance enhancements, including the optimization of FX, scenes and general gameplay.
  • Various improvements to horse behavior.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.