Spielepublisher plant eigenen Freizeitpark!

News

Ubisoft_logo_hd

Das es einige wenige Spielepublisher gibt die wirklich richtig viel Geld machen das sollte uns eigentlich bekannt sein. Das nun aber einige Publisher wirklich sooo viel Geld angehäuft haben das es locker dazu reicht einen eigenen Freizeitpark zu bauen ist beachtlich. Publisher Ubisoft hat es nun in Angriff genommen und wird Malaysia, genauer in der Hauptstadt Kuala Lumpur einen eigenen Freizeitpark bauen.

Die Fahrgeschäfte sollen unter anderem von Asassins Creed, Rabbids und Just Cause inspiriert sein. Laut Jean de Rivières wolle man einen “Ort erschaffen, an dem jeder Gast ein Spieler, jedes Fahrgeschäft ein Spielplatz und jeder Besuch ein Spiel ist” Der Park wird einen Umfang von mehr als 10.000 Quadratmetern haben und soll laut Ubisoft 2020 eröffnen. Schade das der Park so weit weg sein wird, so bekommen wir Europäer wohl kaum die Chance uns die Freizeitaktivitäten von Ubisoft jemals anzusehen.

Was denkt ihr darüber? Ein Freizeitpark von Ubisoft? Kann das was werden!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.