PS4 Neo: Sony überrascht von Microsoft Scorpio Ankündigung

News

PS4 und X-Box One PSChoice

Microsoft hat auf der E3 nun offiziell die X-Box Scorpio angekündigt. In etwa einem Jahr dürfen wir mit der neuen Konsolengeneration rechnen. Die wird dann 4K Gaming offiziell zu Standard erklärt!? Jedenfalls bekommen wir mit der PS4 Neo die Chance auf 4K Gaming und mit der Scorpio… naja darauf unser hart verdientes Geld in noch mehr Hardware zu investieren.

Andrew House Präsident von Sony gab sich jetzt in einem Interview mit The Guardian erklärte House jetzt das er nicht verstehe warum Microsoft jetzt schon mit einer Konsole rausrücken würde, die noch garnicht vorzeigbar wäre. Sony hätte daraus gelernt über eine Konsole zu sprechen, bereits 1 Jahr bevor sie veröffentlicht wird, die noch garnicht spruchreif ist. Die technische Entwicklung geht so schnell voran das es für Sony undenkbar wäre jetzt schon über finale Spezifikationen zu sprechen.

Ein paar Kleinigkeiten konnte der Guardian House aber trotzdem abringen. Man strebe nach House definitiv keinen kürzeren Lebenszyklus bei Konsolen an. Man seie sich durchaus bewusst welche Vorteile eine lange Lebenszeit hat. Zudem betonte House das die PS4 Neo keine “neue Konsole” sei sondern lediglich eine High-End Version der bisherigen PS4. Man wolle auch im Laufe einer Konsolengeneration auf dem Stand der Technik bleiben. Aktuell sei aber nciht die Zeit um die PS4 Neo zu zeigen sondern die Zeit um Playstation VR zu zeigen, dessen sei man sich bewusst und darum gibt es auch noch keine Infos zur PS4 Neo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.