Polyphony Digital bestätigt Gran Turismo 6 Bannwelle

News

gran-turismo-6-logo2Gran Tursimo, entweder man liebt oder hasst die Serie, aber die meisten dürften Gran Turismo lieben und mit Freuden auf Gran Turismo 7 auf PS4 warten. Allerdings ist auch der aktuelle Teil von Gran Turismo nicht ganz ohne Blessuren davon gekommen. Aktuell geht Polyphony Digital rigoros gegeben verschiedene Cheater vor, die online auffällig werden. Entsprechende Konten werden unverzüglich nach entdeckung permanent gesperrt.

Es geht Polyphony Digital dabei natürlich einerseits um die fairness im Spiel, andererseits natürlich auch um die in kürze beginnende GT Academy 2014. Hierbei zählt jede einzele zehntelsekunde, denn die GT Academy kann nur der beste der besten gewinnen. Immerhin geht es um ein Fahrersponsoring, eine Ausbildung und ein Rennen von Nissan höchst persönlich. Bei der GT Academy zu cheaten wäre wirklich das allerletzte…

In einem offiziellen Statement von Polyphony Digital hieß es:

“Wir konnten kürzlich bestätigen, dass in den Online-Diensten von Gran Turismo 6 unzulässigerweise modifizierte Spieldaten zum Einsatz gekommen sind. Die daran beteiligten Konten sind jetzt von der Nutzung des Dienstes ausgeschlossen worden. Ab sofort haben die betreffenden Online-IDs keinen Zugriff auf das Onlineangebot von Gran Turismo 6 mehr. Wir weisen darauf hin, dass die Benutzung von unzulässigerweise modifizierten Spieldaten sowie jedwedes Fehlverhalten gegenüber anderen Spielern mithilfe solcher Daten streng verboten ist und bei Entdeckung unverzüglich bestraft wird.

Wir bitten Sie auch in Zukunft um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.