Kommt Prince of Persia wieder zurück?

News

Prince_of_Persia_1989_coverWie wir kürzlich bei den französischen Kollegen von Portail de Jeu Video gelesen haben, wollen diese in Erfahrung gebracht haben das Ubisoft derzeit an einer Neuauflage von Prince of Persia arbeiten soll. Hierbei soll man auf die altbewährte 2D Technik zurückgreifen und den Prinzen nicht in 3D kämpfen lassen. Zum Einsatz soll hier die gleiche Engine wie bei Rayman Legends kommen. Besonderes Augenmerk soll hier natürlich auf die Animationen gelegt werden. Dank der guten Engine soll es möglich sein jedes einzelne Körperteil noch flüssiger und besser zu animieren wie bisher. Immerhin können sich Rayman Legends und das bald erscheinende Child of Light, die alle auf dieser Engine basieren sehr gut sehen lassen. Den guten Eindruck verliert man auf jeden Fall so schnell nicht. Natürlich äußert sich Ubisoft nicht zu Gerüchten, sprich die sagen frühestens was dazu wenn DIE Entscheiden das es offiziell angekündigt wird. Wieviel Wahrheit an diesem Gerücht ist können wir also nicht sagen, aber es wäre durchaus denkbar von der Prince of Persia Serie haben wir immerhin in den letzten Jahren nicht mehr viel gehört. Wir halten euch natürlich auf dem laufenden was diese sehr interessante Geschichte angeht. Das Cover ist übrigens von 1989 und wurde seinerzeit für die Amiga und Amstradversion benutzt. Würde euch eine gut gemachte 2D Prince of Persia Version gefallen? Hättet ihr mal wieder Lust darauf?

2 thoughts on “Kommt Prince of Persia wieder zurück?

  1. hmmm mir hätte es damals schon gereicht wenn ich bei Sands of Time nicht in einer Endlosschleife festgehangen hätte aus der es kein Entkommen gab, da es ein Bug war :-(

  2. Habe damals PoP auf dem SNES zum ersten mal gespielt und es war damals wirklich cool diese art von Side Scroller ist ja heut ausgestorben . Ich hätte echt nichts dagegen wen sie wieder ein Side Scroller bringen wobei ich ja lieber eine Fortsetzung zu PoP 2008 hätte aber nach dem es gebombt ist kommt das sicher nie :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.