PC Test: Sid Meier´s Civilisation Beyon Earth – Next Gen

Artikel TOP Slider

Civilisation Beyond Earth Logo

Civilisation Beyond Earth – Das hat uns gefallen

Natürlich kennen wir Civilisation noch aus den ersten Momenten seiner großartigen Geschichte. Natürlich reden wir schon jetzt von einer großartigen Geschichte denn Civilisation ist ein großer und bekannter Titel den wir früher schon gerne genossen haben. Die Frage die wir heute klären wollen ist lediglich ob Civilisation Beyond Earth diese großartige Geschichte fortsetzen kann. Wir haben viele Nächte damit verbracht in der Vergangenheit unsere großartige Menschheit zu größeren Zielen zu führen. Bereits im 16.ten Jahrhundert hatten wir teilweise schon Nuklearwaffen, eine lustige Geschichte.

Beyond Earth spielt auf einem komplett neuen Planeten auf dem wir ein ganz neues Ökosystem vorfinden. Darum gibt es auch ein ausführliches Tutorial mit vielen verschiedenen Beratungsstufen. Das gefällt uns auf jeden Fall schon einmal gut. Wir können auswählen ob wir komplett neu im Spiel sind, ob wir Civilisation kennen und nur Beyond Earth noch nicht gespielt haben, einen Berater haben möchten oder absolute Profis sind. Dadurch können wir natürlich viele nervige Pop Ups vermeiden bzw. uns das Spiel wirklich ausführlich erklären zu lassen.

Der allgemeine Civ-Charme existiert natürlich noch immer, auch wenn 2K am Spiel viele Änderungen vorgenommen hat, die teilweise doch recht einschneidend sind. Zum Beispiel müssen wir uns nun nicht nur um die Zufriedenheit unserer Bürger im Auge behalten sondern auch die Gesundheit. DIe Auswahl zwischen verschiedenen Schwerpunkten fällt uns nicht einfach. Wir können zum Beispiel alles auf militärische Macht setzen, Wohlstand und Zufriedenheit pflegen oder die Forschung vorantreiben, es gibt verschiedenste Möglichkeiten unserer persönlichen Entwicklung.

civbe_screenshot_arid_earthlingsettler

Natürlich ist Civilisation immer noch ein Aufbaustrategiespiel geblieben bei dem wir versuchen wollen das beste für unser Volk. Dabei beginnen wir natürlich schon auf der Erde, denn wir müssen unseren Sponsoren auswählen. Die Wahl steht zwischen 8 verschiedenen Unternehmen die unsere Expedition finanzieren können und und der Lage sind uns gewisse Boni zu geben, aber die Wahl sollte gut getroffen werden denn es wird sich auf das gesamte Spiel auswirken, also trefft eure Entscheidungen Weise.

Wir bauen nach und nach unser Gebiet aus, forschen nach neuen Technologieen und erkunden den Planeten. Das ganze können wir natürlich alleine und auch online machen. Da Civilisation Beyond Earth ein Spiel ist, das kaum Ressourcen braucht (läuft sogar unterhalb der minimalen Konfiguration) dank des rundenbasierten Spielprinzips, können wir sogar unseren kleinen Schreiblaptop zum spielen hernehmen. Das ist wieder ein sehr positiver Punkt.

Civilisation Beyond Earth macht Spaß und ermöglicht uns das gute alte Civ-Feeling in einer neuen Umgebung zu erleben. Die Steuerung wird uns gut erklärt und die Forschung läuft nicht wie früher linear sondern wir können auch ganz andere Wege gehen und forschen was wir gerade brauchen. Die Aliens sind das eine Problem, wir haben aber die Möglichkeit zu entscheiden ob wir ihnen freundlich oder feindlich gegenüber eingestellt sind. Wir können also auch unsere Umwelt domestizieren. Während unsere Mitsiedler uns erst einmal freundlich gegenüber eingestellt sind breiten diese sich schnell aus und können schnell zu einem Ärgernis werden, aber wie sollen wir dem begegnen? Nun die Entscheidung bleibt an uns hängen ob die Lösung diplomatisch, militärisch oder auf wirtschaftlicher Ebene erfolgen wird.

civbe_screenshot_fielding_purity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.