offener Brief an Sony

Artikel

Sony_Banner_Make_Believe

Hallo liebe Freunde bei Sony Home Entertainment,

ich nutze seit vielen Jahren eure Spielkonsolen, bereits seit der Playstation, ohne 3, 4, 2 oder one, bin ich dabei. Verbringe viel Freizeit damit eure genialen Technikprodukte zu nutzen und die vielen tollen Spiele auszuprobieren. Aber heute muss ich an dieser Stelle mehr als eine Frage stellen. Hier kommt mein Bloggerherz und mein Fanherz mal wieder zu Wort das dringend etwas loswerden möchte.

… ich habe eine Playstation Portable besessen und bin heute noch stolzer Besitzer einer Playstation Vita, auch wenn das System mittlerweile kaum mehr in Europa unterstützt wird. Euer Versuch die Vita mit Remote Play über die Playstation 4 wiederzubeleben hat mich sehr gefreut. Endlich mal keine Pause in Online Spielen einlegen müssen, nur weil man mal ne Stunde in der Wanne entspannen will… aber… all das funktioniert nicht wirklich. Die Reichweite des WLans beider Geräte ist nicht ausreichend für eine Direktverbindung und mein Heimnnetz scheinbar zu langsam dafür! Es würde mich freuen wenn ihr bald mal einen WLan Adapter für PS4 herausbringen würdet der die WLan Stärke deutlich verbessert, mit meiner Fritz!Box habe ich ja auch überall im Haus empfang, warum nicht auch mit der Playstation 4 und der Vita? Ein Anschluss für eine externe Antenne wäre wirklich wünschenswert.

Aber da kommen wir auch eigentlich schon zum springenden Punkt, der Playstation Vita. Gerade teste ich wieder einen tollen Titel von Nippon Ichi auf der Playstation Vita, htoL#NiQ. Auch wenn mir bisher noch nicht so ganz bewusst ist wie ich das Spiel aussprechen soll habe ich mich tierisch darüber gefreut das es ein kleines Spiel ist. Keine 650 MB auf der Speicherkarte, das ist super! Denn genau da liegt meiner Meinung nach der Knackpunkt der Playstation Vita. Eure Speicherkarten! Ihr vergebt keine Lizenzen für Drittanbieter, ihr bietet keine Adapter an sondern wollt selber übelst heftig mit den Karten abkassieren. Aktuell gibt es eine Menge interessanter Titel für Playstation Vita, aber wir haben selten ausreichend Spiele dabei und wenn, dann sind es meistens die Spiele die wir gerade nicht auf der einen Karte haben, die uns zur Verfügung steht, die wir gerne spielen wollen.

Die Playstation Vita braucht billigere Speicherkarten, wesentlich billigere. Also entweder ihr passt eure Preise gewaltig an, so das man eine 16 GB Karte für maximal 15-20 Euro kaufen kann und eine 32 GB Karte 25 Euro maximal und 64 GB maximal 40 sowie die große 128´er Karte aus Fernost maximal 60 Euro kostet, oder ihr eröffnet endlich die Möglichkeit Micro SD Karten, ob nun SDXC oder SDHC an der Vita zu nutzen. Selbst wenn der Adapter 30 Euro kostet ist das immer noch ein Geschäft das viele machen werden.

Ihr lauft unserer Meinung nach schwer Gefahr das Playstation TV System genauso an die Wand zu fahren wie die Playstation Vita. Auch für PS-TV brauchen wir die teuren Vita Speicherkarten. Wer sich aber das PS-TV als Alternativkonsole holen will, später auch Playstation Now nutzen möchte der wird sicherlich keine 10 teuren Speicherkarten kaufen wollen nur damit er alle Speicherstände und Installationen unterbringen kann. Ein USB Adapter für die Vita, für USB Sticks wäre durchaus auch denkbar, die Möglichkeit bei PS-TV eine Festplatte anzuschließen genauso, vielleicht mit einem ähnlichen Dateisystem wie die PS3, das einzigartig verschlüsselt wird, so das keine Raubkopieen mehr drin sind.

Aber wie ihr es auch macht ist uns eigentlich gleich, aber lasst die Playstation Vita bitte nicht sterben! Es muss eine Lösung für das Speicherproblem her!

Bitte findet eine Lösung für die Vita,

sowie eine fürs Playstation TV,

sonst sehen wir auf Dauer schwarz damit, und gerade um die Vita wäre es sehr sehr schade!

 

Danke für eure Aufmerksamkeit

 

Frank Ludwig

Playstation Choice

5 thoughts on “offener Brief an Sony

  1. Wen es die Lizenzen sind muss man sich darum eben kümmern. Grade bei den PSP spielen kann es ja auch nur im Interesse der Publisher sein das man sie auf der Vita spielen kann den die PSP ist offiziell vom Markt . Selbiges gilt auch für die PSOne games warum sollten sich die Publisher dagegen wären ihre Spiele im PSN auf noch mehr Geräten spielbar machen bringt doch mehr Kohle da größerer Markt.

    Es ist zum größtenteils Faulheit von Sony, das zeigte Suikoden letztens als Sony vergaß die teile auch für Vita freizuschalten und Konami wie blöd hinterher musste.

    Bei den Speicher Karten ist es ähnlich da sie die Vita ja schon aufgegeben haben ist es ihnen egal was es mit der zusatz hardware los ist. An den jetzigen Karten verdienen sie gut also brauch man da nichts dran machen aber das die hohen Preise auch leute daran hindern sich eine Vita überhaupt erst zu kaufen sieht man nicht.

  2. Gut das eine sei mal dahingestellt, was die kompatibilität angeht. Evtl. sind das auch Lizenzbestimmungen und sowas, die dahinterstehen. Das mag durchaus sein, aber die Speicherkarten… ich würde bei 30-35 Euro für die 64 GB Karte auch sicherlich alle 2 Monate eine kaufen um meine Liste aufzustocken. Alleine durchs Plus habe ich einige Spiele in der Hinterhand die ich gerne mal spielen würde, aber leider nie dabei habe….

    Aber 100 Euro für eine einzige Karte… das lohnt sich nicht, da kann ich überall wo ich zocken will auch ne PS3 hinstellen oder gleich eine zum mitnehmen kaufen. Gut das klappt dann nicht in der Bahn oder sowas, aber ich fahre keine Bahn oder zocke in der Kneipe… nenene sowas kommt nicht in die Tüte…

  3. Ja das schlimme ist ja auch das die Standard Karte bei der Vita die 4GB karte ist wen man nun schaut was das Vita game ist Persona 4 Golden das passt grade so auf die Karte. Da muss SOny endlich was machen ich würde sofort 2 x die 64GB karte kaufen wen das mich nicht fast 200€ kosten würde wen die zusammen 50 oder 60€ kosten würden wäre das noch ok aber fast 200€ ist ein unglaublicher witz.

    Und natürlich das Kompatibilität Problem die PSTV ist da schon schlimm aber auch die Vita kann nach wie vor nicht alle PSP und PSone spiele abspielen und es gibt kein grund dazu man kann das einfach zulassen was man bei einem PSN bug letztes jahr ja gesehen hat.

  4. … danke für deine Meinung! Im Prinzip finde ich es grausam das die Vita so kaputt gemacht wird! Klar mit einem SD Adapter würden sicherlich einige Hacker schnell Raubkopieen anfertigen und CFW´s noch schneller und besser einbinden können, aber die “legalen” Verkäufe würden sicherlich steigen. Der einzige Grund warum ich persönlich für die Vita nicht viele Spiele habe über die Plus Titel hinaus sind die Speicherkartenpreise. Ich würde sie auch wesentlich mehr benutzen wenn ich nicht nach 5 Spielen schon die Karte voll hätte…

    PS-TV… wollte ich mir eigentlich längst gekauft haben, aber wozu? 100 Euro für die Konsole plus nochmal 100 Euro für ne Speicherkarte die ausreichend groß ist? Dann kann ich mir auch gleich ne zweite PS3 hinstellen, die ist günstiger…

  5. Meine meinung beim Speicher der Vita und PSTV muss was passieren und nein damit meine ich nicht das die 64GB karten offiziell zu uns kommen. Die Preise sidn einfach krankhaft man bekommt heut ein USB 3.0 64 GB stick für 25€ eine vergleichbare Vita Card für 90€ eine normale SD Card bekommt man bei höherer Lese udn schreib Geschwindigkeit auch in 64GB größe schon teil für unter 20€.

    Das Remote play problem liegt ehr an der an der falschen technik die in der Vita steckt für eine Übertragung der Qualität bräuchte man eine 5Ghz Übertragung aber die wird von der Vita nicht unterstützt noch von der PS4. Hier hat Sony gespart was schon seltsam ist wie stark sie doch immer das Remote Play Pushen. Man sieht es bei der WiiU was eine 5Ghz Wireless übertragung ausmacht nicht nur top Streaming qualität sonder noch super geringe Latenz

    Das Sony selber keine AA spiele mehr für die Vita macht ist schade aber dann sollen sie wenigstens den 3rd Party und Indi devs mit den teuren Speicherkarten keine steine in den weg legen. Wen die Karten normal im Preis wären würden doch viel mehr leute games aus dem PSN kaufen wodurch Sony doch mehr kohle verdient.

    Auch die Idee mit dem USb Speicher bei der Vita Tv finde ich gut weil wozu brauch man den anschluss den sonst doch nciht nur fürs Pad synchen .

    Und noch was bitte bringt endlich die ganzen PS Tv patches auch im Westen raus ,es gibt viele games die in Japan auf Vita TV (Japanische PSTV name) laufen aber hier nicht weil man zu faul ist den patch mit den west Versionen kompatibel zu machen.
    Selbes gilt für viele PSP und PSOne classic games die immer noch nicht über PS Tv spielbar sind grade im aktuellen Final Fantasy sale kann man das wieder gut sehen.

    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_PlayStation_Vita_games

    Da sieht man das z.B. Neptunia Rebirth nur in JApan kompatibel ist obwohl das spiel die Touchscreens nie braucht.
    Oder danganronpa ist nur in Europa NICHT Kompatible.
    Monster Monpice z.b. nur in Us und hier sieht man auch sehr gut das man selbst spiele die beide Touchscreen brauchen machbar sind auf PSTV zu spielen.
    Ys auch wieder nur in Japan was soll den sowas.

    Ich hoffe wirklich Sony macht da mal was

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.