Nintendo NX: Kein Thrid Party Support

News
new-nintendo-nx
User Konzept Art

Mittlerweile sollte man eigentlich meinen das Nintendo und seine Spiele-Entwickler sich über die kommende neue Konsole klar sein sollten. Das mag sicherlich für Nintendo stimmen, aber nicht für die Publisher und Entwickler. Erst vor kurzer Zeit beschwerte sich Unravel-Entwickler Coldwood Interactive über Nintendos Geheimniskrämerei, da melden sich auch schon die nächsten zu Wort. Ori and the Blind Forest-Entwickler Moon Studios zu Wort die ebenfalls sauer sind über die anhaltende Informationssperre.

Natürlich ist es verständlich das kein Entwickler sofort mit den genauen Spezifikationen rausrücken will, aber im Falle der Nintendo NX ist es ja bisher nicht einmal bekannt ob es nun ein Handheld wird der den 3DS ablösen soll, eine Hybridkonsole wie die Wii-U oder eine klassische Spielekiste.

Thomas Mahler, creative Director von Moon Studios äußerte sich via NeoGaf:

Das ist die ärgerlichste Sache für jeden Entwickler da draußen. Wir haben ebenfalls mit Nintendo gesprochen und haben nichts erhalten – Ich werde so etwas niemals verstehen. Und um es klarzustellen, es ist nicht nur Nintendo, jeder Hardware-Hersteller behandelt seine Devkits und unveröffentlichte Konsolen wie ein Heiligtum und halten sie derart geheim, dass es in der heutigen Zeit schon an Idiotie grenzt. Nicht einmal, weil die Hardware noch nicht fertig wäre, aber gebt uns zumindest die Spezifikationen, verdammt, damit wir wissen, was für Scheiße wir liefern sollen!

Die Verärgerung kann man dieser Aussage klar entnehmen. Die Tatsache das die NX von Nintendo aber noch in diesem Jahr, spätestens Anfang 2017 erscheinen soll impliziert das es sicherlich kaum bis garkeine Third Party Titel geben wird. Wir dürfen also maximal mit Mario Kart, Mario Party, Super Mario, Zelda und einigen anderen eigenen Titeln rechnen, aber ein wirkliches ausnutzen der Hardware durch große Third Party Publisher ist damit wohl ausgeschlossen.

In unseren Augen ist das ein sehr großer Fehler! Dennoch hält sich das Kyoter Unternehmen mit Informationen immer noch zurück. Ob das Release innerhalb der kommenden 12 Monate überhaupt noch realistisch ist können wir absolut nicht sagen….

Auch wenn wir eine Playstation Seite sind, wir spielen auch X-Box und 3DS, Wii-U und X-Box One, Shield und Ouya, Handygames genauso wie Smart TV Spiele… Aber Nintendo NX!? Wir wissen ja nichtmal was das sein soll….

1 thought on “Nintendo NX: Kein Thrid Party Support

  1. Das ist doch quatsch nur weil 2 Indi Entwickler noch keine Dev kits haben heißt das doch nicht das niemand welche hat und die welche welche schon haben dürfen dank NDA eh nichts darüber sagen. Bevor es keine offizelle Ankündigung gibt wird man nichts sagen kann ob man dafür entwickelt oder nicht z.B. hat Jonathan Blow erst auf Twitter gesagt das er the wittnes gerne auf die NX bringen will und auch andere Indie entwickler haben so einiges gesagt. Square Enix hat sich sogar verplappert und ausfersehen Dragan Quest 10 und 11 schon für NX angekündigt.
    Ich bin mir ziemlich sicher das Indie studios die nah an Nintendo sind wie Yacht Club games , Shinen , Wayforward und Playtonic schon längst Dev Kits haben. Aber ein studio wie Moon was bisher Microsoft Exclusiv war und ColdWood die bisher noch nie mit Nintendo zusammen gearbeit haben sicher nicht oben auf der Liste stehen beider Verteilung der ersten Dev Kits.

    außer dem will sich nintendo im März mit EA treffen um zukünftige Marketing Strategin zu besprechen unter anderem Konsolen Bundels ,sowas würde man nicht besprechen wen man nicht spiele für eine Platform bringen will .Den ein Bundel kann es nur geben wen man da etwas bändeln kann.

    Die Panik mache ist hier mal wieder vollkommen unangebracht da man sicher nicht nur 5 spiele bei einer Konsolen Ankündigung zeigen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.