Modsork – Brothers: A Tale of Two Sons trifft auf Geometry Wars

Allgemein Gamescom Gamescom 2018 News

Auf der diesjährigen Gamescom 2018 hatte ich die Ehre David Canela kennenzulernen, der mir sein interessantes Arcade-Spiel “Modsork” präsentierte.

“Modsork” befindet sich gerade in der Early Access Phase und kann über Steam für gerade Mal 5,99 Euro erworben werden. Dabei handelt es sich um einen Arcade-Titel, der die knifflige Spielmechanik von “Brothers: A Tale of Two Sons” und “Geometry Wars” kombiniert. Im Spiel steuert ihr zwei kleine Avatare mit den Analog-Sticks eures Controllers, dabei wird der blaue Avatar vom linken Analaog-stick geführt und der Orange vom rechten. Nun müsst ihr lediglich versuchen die beiden Avatare geschickt durch eine Arena zu führen, zu verbinden und geometrische Feinde durch gezielt gesetzte Laserstrahlen auszuschalten. Dabei geht die Steuerung mit dem Controller relativ intuitiv von der Hand und nach etwas Eingewöhnung schafft man es die beiden Avatare präzise durch die Arena zu führen. Dennoch ist das Spiel alles andere als einfach, habt ihr die Steuerung einmal raus, dann gilt es die Bestenliste zu erklimmen. Zudem kann man das Spiel auch im Koop spielen, wo die Spieler jeweils die Steuerung eines Avatars übernehmen. Darüber hinaus lässt sich das Spiel auch mit der Tastatur spielen, aber das ist nur was für “Masochisten”, so David. Aktuell gibt es nur einen einzigen Spielmodus, aber David Canela experimentiert bereits mit neuen Ideen und möglichen Spielmodi herum, die noch während der Early Access Phase integriert werden sollen.

Die finale Version von “Modsork” soll noch 2018 veröffentlicht werden und Anfang 2019 soll eine Nintendo Switch Version folgen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dLZtZB8_O8Q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.