Lindsay Lohans Klage gegen GTA 5 gescheitert

News

Lohan GTA 5

Schauspielerin Lindsey Lohan hatte vor mittlerweile 2 Jahren eine Klage gegen Rockstar Games eingereicht weil eine Figur im aktuellen Spiel GTA 5 ihrer Person nachempfunden sein soll. Sowohl in Figur als auch Gesicht und Stimme sei die Figur ihr nachempfunden. Miss Lohan fühlte sich in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt. Das oberste Gericht von New York hingegen hat die Klage komplett abgeschmettert. Das Gericht bestritt allerdings nicht die Ähnlichkeiten sondern erwähnte lediglich das die Figur fiktiv sei, es würde weder die echte Stimme noch echte Bilder von Lindsey Lohan benutzt. Weiterhin spiele das Spiel an fiktiven Orten (Los Santos und Sand Andreas).

Miss Lohan bleibt natürlich noch der Weg der Berufung, allerdings stütze das Gericht seine Klageabweisung auf den ersten Paragrafen der amerikanischen Verfassung, die Meinungsfreiheit! Ob Schauspielerin Lindsey Lohan sich gegen die freie Meinungsäußerung wehren will oder in Berufung gehen möchte ist bisher nicht bekannt, wir vermuten Allerdings nicht das wir das erleben werden!

Was meint ihr? War die Klage gerechtfertigt? Hättet ihr das genauso gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.