Die Gaming-Branche gründete ihre Zukunft auf Millennials

Allgemein Artikel Gastartikel

Dieser Artikel wurde von einem externen Redakteur verfasst, er basiert weder auf der Meinung noch den Qualitätsansprüchen der Redaktion!

Millennials, oder jeder, der gegen Ende der 2000er und Anfang 2010er Jahre ins Erwachsenenalter gekommen ist, zögerte an traditionellen Casino- und Sportwetten teilzunehmen. Stattdessen haben Studien herausgefunden, dass jüngere Generationen gerne Geld für Getränke und Konsolenspiele ausgeben, was natürlich etwas billiger ist als das Spielen Ihrer Lieblingsspiele online. Wie Sie jedoch erwarten würden, haben mobile und Desktop-Casinos aufgrund der Attraktivität moderner Technologien viel mehr Glück bei der Gewinnung von Jugendlichen gehabt. Die ist auch auf seriöse online casinos zurückzuführen, die mit Willkommens Angeboten locken. Mobiles Gaming ist besonders beliebt, Berichte deuten darauf hin, dass 42% der Spieler mittlerweile auf ihrem Handy spielen.

 

Es gibt auch das Gefühl unter den Spielern, dass Casinospiele etwas für ältere Menschen sind. Das ist vielleicht nicht weit von der Wahrheit entfernt. Die Wirtschaft hat zudem auch mehr Arbeitsplätze für die “verlorene Generation” geschaffen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die jüngere Generation es sich nicht leisten können zu spielen und kein Interesse zeigten. Zunächst mag dies überraschend erscheinen, da andere Daten zeigen, dass die Teilnahme an Online-Glücksspielen bei jungen Erwachsenen zunimmt. Dies ist jedoch sinnvoll, wenn man bedenkt, dass Millennials einen viel kleineren Teil der Bevölkerung ausmachen. Auch wenn die Beteiligung durchaus steigen könnte, wird sich das Durchschnittsalter also gegenüber den älteren Generationen verschieben.

Beeinflussen die Millennials die Glücksspielbranche?

Typischerweise sind Millennials verhältnismäßig besser ausgebildet als frühere Generationen, sind mit dem Internet aufgewachsen, haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und wenn es um Action geht, sind die Ausgaben höher und sie suchen das authentische und echte Erlebnis.

Branchenexperten freuen sich über die steigende Zahl von 18-35 jährigen Spielern, die über ihr Handy auf Mobile Gaming zugreifen. Es ist nicht verwunderlich, dass mobile Geräte die Online-Gaming-Branche umgestalten. Mobile Geräte haben auch Menschen aus der ganzen Welt den Zugang zu Glücksspiel-Websites ermöglicht. Es wird geschätzt, dass 91% der Millennials ein Smartphone besitzen und das hat wenig überraschend einen boomenden Effekt, da mehr Smartphones zu mehr potenziellen Spielern führen. Die Tatsache, dass Online-Casinos einst als riskantes Geschäft angesehen wurden, hat nun eine Wendung zum Besseren genommen. Online-Casinos sind heute eine der sichersten Spieleplattformen der Welt und werden von Spielinstituten wie eCOGRA akkreditiert und verwaltet. Die erhöhte Sicherheit bei Gaming-Transaktionen hat es jüngeren Spielern nun ermöglicht, sich beim Online-Spiel zu entspannen.

Millennials sind geschickter als die vorige Generation

 

Experten haben beobachtet, dass Millennials Geschicklichkeitsspiele im Gegensatz zu den generischen, mit Münzen betriebenen Spielautomaten bevorzugen. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass ein großer Teil der Spieler Videospiele der nächsten Generation auf Konsolen wie der xbox one und PS4 spielen und als solche an hochwertige Grafiken gewöhnt sind.Experten der Gaming-Branche glauben, dass zukünftige Spiele wie eine Kombination aus regulären Roulette-Spielen und Videospielen aussehen sollten. Fertigkeits-Spiele sind natürlich da, um sicherzustellen, dass das Spiel unterhaltsamer für ein Publikum ist, das mehr und mehr Aufmerksamkeit benötigt. Videospiele haben oft Glücksspiele als Mittel zur Unterhaltung von Casino-Spielern eingesetzt. Grand Theft Auto and Fallout: New Vegas sind eines der wenigen Videospiele, die Blackjack und Roulette in die Geschichten eingeführt haben.

Wird virtuelles Glücksspiel wegen den Millennials jetzt unsere Zukunft?

 

Als der Oculus Rift und GameFace in diesem Jahr auf den Markt kamen, war es keine Überraschung, dass Online-Casino-Websites die Vorteile der Technologie nutzen würden. Die neue Virtual Reality (oder VR) Erfahrung war auf mehr als nur einer Ebene bahnbrechend; sie war nun der Höhepunkt des Gaming und eine völlig neue Art, unsere technologischen Fortschritte zu erleben. Jetzt kann ein Benutzer die Vorteile seiner neuen Ausrüstung nutzen und das Online-Casino bequem von seinem Oculus Rift aus spielen. Zugegebenermaßen geschah dies früher, als wir alle erwartet hatten. Das Merkwürdige, aber Geniale an Virtual-Reality-Hardware ist, dass sie sich in den letzten Jahren in Bezug auf das Design nicht gerade verändert hat. Da Virtual Reality also für alle Millennials ein Anziehungspunkt sein wird, neben Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit, Kreativität und Personalisierung – einschließlich dieser großartigen neuen Spielautomaten -, sieht die Zukunft für Online-Gaming vielversprechend aus! Ich denke, dass es eine sichere Wette ist, dass Millennials mehr in legalen Casinos gespielt haben als jede frühere Generation in ihrem Alter. Zuerst kam der Pokerboom der 2000er Jahre, der Anstieg der Wetten auf eSports und es ist klar, dass Tausende von Menschen einen beispiellosen Zugang zu Glücksspiel hatten, sei es legal oder anderweitig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.