Destiny Mythbusters: Nexus Strike Glitch – so gehts

News Taken King Special

Lootcave Logo

Gestern Mittag haben wir euch einen Artikel über einen neuen Destiny Glitch veröffentlicht. Spieler haben es dabei geschafft im Nexus Strike sichtbar unendliche Engramme zu bekommen. Zum einen ist der Nexus in diesem Video noch nicht tot und alle Gegner leben noch. Ganz offensichtlich scheint es hier zu unendlichem Loot zu kommen.

Wir haben unsere Fans und leser natürlich aufgefordert uns den Glitch zu erklären damit wir euch mitteilen können wie ihr an unendlich Loot kommt. Wir müssen euch aber leider mitteilen das wir alle einem Fake aufgesessen sind. Die Spieler in diesem Video scheinen sich einfach nur mit der Selbstmordmethode stundenlang hingestellt zu haben und den Nexus getötet zu haben.

Die Suicide Methode, die bereits beim unendlich exotische Engramme Glitch genutzt wurde funktioniert natürlich auch in einem Strike. Dieser wurde in einem Hotfix natürlich schnell behoben um dafür Sorge zu tragen das solche Dinge nicht mehr vorkommen. So schnell Bungie beim beheben des “3 der Münzen Glitch” war so sehr dürften sich die Macher sich jetzt in Fäustchen lachen. Zwar ist die Aktion immer noch nicht ganz “normal” sondern immer noch ein ausnutzen der Spielmechanik, aber es sieht so aus als hätten unsere Freunde den Nexus getötet und gleichzeitig sich selbst gekillt. Dann droppen die Engramme und die Mission wird zum Checkpoint zurückgesetzt. Das kennen wir bereits vom Exo-Glitch. Allerdings scheinen die Kollegen das ganze so lange gemacht zu haben bis die maximalzahl an gedropptem Loot überschritten wurde. Das Meer an blauen Engrammen kann nun nicht mehr dargestellt werden. Destiny will aber weiterhin das zusätzliche Loot droppen, hierfür werden einzelne Engramme aus dem Spiel entfernt und neu gespawnt. Dadurch kommt es zum Engrammregen im Nexus-Strike!

Es handelt sich also nicht um einen nachvollziehbaren Glitch, sondern lediglich um einen Effekt der auftaucht wenn man einen Endgegner einfach so lange legt bis die Spielmechanik überfordert ist und versucht euch Loot wieder wegzunehmen. Der Engrammregen hört übrigens auf sobald einige davon gesammelt worden sind!

Trotz allem hat die Optik eines solchen Engrammregens schon etwas besonderes und konnte gestern bereits viele Augen auf das Video ziehen. Es ist aber leider nur bedingt ein Glitch und vor allem lediglich ein optischer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.