Control – Remedy´s übernatürliches Adventure sieht großartig aus

Gamescom Gamescom 2018 News

Auf der diesjährigen Gamescom 2018 wurde auch Remedy´s neues Action-Adventure “Control” präsentiert, was wir uns nicht entgehen lassen konnten.

In “Control” schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jesse Faden. Nach einigen mysteriösen Ereignissen und dem Tod des Direktors des “Federal Bureau of Control”, wird Jesse zur Direktorin ernannt und erhält eine Waffe, die nur von einem Direktor des Bureaus geführt werden kann. Mit Erhalt der übernatürlichen Waffe, gelangt auch Jesse in den Besitz übernatürlicher Kräfte. Die geheimnisvolle Agentur wird von einer jenseitigen Macht namens “Hiss” bedroht und Jesse muss es gelingen wieder die Kontrolle zu erlangen.

Die Gameplay Präsentation setzt knapp vor der Hälfte der Story Kampagne ein und wir sehen Jesse in ein Büro treten, in welchem Menschen an der Decke schweben. Aber nicht alle schweben Bewusslos in der Gegend herum, ein Wächter spaziert mit einer Shotgun in der Hand seelenruhig die Gänge entlang, als er Jesse erblickt beginnt er unvermittelt an auf sie zu schießen und Jesse setzt zum ersten Mal eine ihrer übernatürlichen Kräfte ein. Jesse erzeugt ein Schutzschild um sie herum, welches alle Projektile aufhält, und umher liegende Objekte, wie Splitter, Steine usw. um Jesse herum schweben lässt. Wenn Jesse das Schild aufhebt, dann löst sie noch eine Stoßwelle nach vorne aus und wirft alle im Schild befindlichen Objekte auf den Gegner. Jesse gibt ein paar Schüsse ab und versteckt sich hinter einer Wand, dann zeigt man uns eine weitere übernatürliche Fähigkeit. Jesse kann Objekte mithilfe von Telekinese greifen und auf die Gegner werfen. Eine weitere Besonderheit ist Jesses Waffe, dei auf Knopfdruck ihre Form und somit ihre Funktion verändern kann, dabei scheint diese aus schwebenden schwaren Blöcken zusammen gehalten zu werden. In der Präsentation konnte die Waffe wie ein alter Revolver oder wie eine übliche Pistole verwendet werden, wir gehen davon aus, dass noch mehr Optionen im fertigen Spiel möglich sein werden. Der Wächter wird von Jesse überwältigt und man sieht wie die “Hiss” den leblosen Körper in Form eines schleierhaften Nebels verlässt. Im weiteren verlauf kämpft Jesse noch gegen weitere besessene “Hiss” Menschen und säubert mithilfe eines Rituals vereinzelte Bereiche des Bureaus. Zudem sehen wir Jesse eine weitere Kraft einsetzt – die Levitation. Sie kann über einen längeren Zeitpunkt in der Luft schweben, um weite Distanzen zu überbrücken.

Die gezeigte Demo sah großartig aus und wir können den Release im nächsten Jahr kaum erwarten. “Control” soll 2019 für Playstation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.