Android Test: Pocket League Story 2

Mobile Gaming Spotlight TOP Slider

pocket_league_story LogoBereits seit geraumer Zeit gibt es aus dem Hause Kairosoft einige lustige kleine Spielchen im Indie/Retrostil. Was uns auf der Playstation 4 eher nerven mag, ist auf dem Handy durchaus noch in Ordnung, so werden wenigstens auch ältere, kleinere Geräte nicht zu sehr belastet und können die Spiele trotzdem noch abspielen. Indie heißt ja auch nicht unbedingt schlecht, aber bei Kairosoft ist die Pixelgrafik schon eine Art Markenzeichen geworden. Egal ob es um Pocket League Story geht oder eines der vielen anderen Spiele, sie sehen fast alle sehr ähnlich aus. Wir haben nochmal einige unserer besten Android Games ausgepackt um euch mal wieder einige Tipps geben zu können. Wer von euch Pocket League Story 2 noch nicht kennt, der wird sicherlich sehr interessiert sein an unserem kleinen Review, denn das Spiel ist vollkommen kostenlos im Android Store zu haben.

49932-2013-07-07-16Pocket League Story 2 bietet euch die Möglichkeit euren eigenen Fußballclub zu managen. Man sollte vielleicht meinen die Pixelgrafik stört das Spielvergnügen, oder weist auf einen besonders kleinen Spielumfang hin, dem ist hier absolut nicht der Fall. Auch wenn all eure Spieler aussehen wie kleine Kinder, so ist Pocket League Story 2 doch eine ausgewachsene Fußballsimulation. Sicherlich nicht ganz so umfangreich wie die großen, aber es ist absolut alles mit drin was man braucht. Ihr habt einen eigenen Trainingsplatz, ein Stadion, ihr könnt weitere Einrichtungen für euer Stadion kaufen, könnt diese dann auch ausbauen um mehr Geld zu verdienen. Ihr könnt eure Spieler trainieren, ohnen besondere Fähigkeiten beigbringen oder sie auf dem Transfermarkt austauschen. Natürlich habt ihr auch die Chance auf dem Transfermarkt neue Stars einzukaufen.

Ihr spielt Freundschaftsspiele gegen Freunde und Online Gegner, spielt in eurer eigenen Offline Liga, besucht Trainingscamps, nutzt special Items zum Stufenanstieg und kämpft euch immer weiter hoch. Das Spielprinzip von Pocket League Story 2 ist schnell verstanden und relativ einfach. Schade nur das daß Spiel komplett in Englisch ist.

unnamedTrotz der kleinen Sprachdefizite ist und bleibt Pocket League Story eines der besten mobilen Spiele überhaupt. Es ist extrem kurzweilig und kann auch mal schnell zwischendurch gespielt werden. Die einzelnen Spiele zwischen den Mannschaften könnt ihr euch schön, wie früher, in einer kleinen Darstellung (oben im Bild) anschauen und so mit eurem Team mitfiebern. Natürlich gibt es auch eine Spielergesundheit, es gibt rote und gelbe Karten, ihr könnt Formationen auswählen und die Spielstrategie festlegen. Pocket League Story 2 erfüllt alle anforderungen an einen vollwertigen Fußballmanager ohne das Spiel zu überladen.

Die niedliche Pixelgrafik macht Pocket League Story 2 zwar nicht zu einem Grafikhit, aber immerhin auf vielen Endgeräten lauffähig, die auch älterer Klasse sind. Wir jedenfalls haben das Spiel immer gerne gespielt, und sprechen natürlich gerne unsere Emfpehlung dafür aus. Da Pocket League Story 2 nicht mehr ganz frisch ist und wir in anderen Publikationen schon ausgiebig darüber berichtet haben belassen wir es bei diesem Spiel einmal ohne eine konkrete Wertung. Trotzdem können wir sagen das es sich auf jeden Fall lohnt das Spiel aufs Handy zu laden, immerhin kostet es nichts….

Jetzt zu euch!

Kennt ihr Pocket League Story 2? Wie findet ihr das Spiel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.