X-Box One Spiele bald ebenfalls mit Crossbuy Feature

News

X-Box OneWie Entwickler Microsoft nun im Rahmen der Games Developers Conference bekanntgegeben hat wird die aktuelle Konsolengeneration, X-Box One, bald ebenfalls das beliebte Cross-Buy Feature erhalten. Was bei der Konkurrenz allen voran Nintendo, aber auch Sony, bereits Gang und Gäbe ist wird Microsoft nun ebenfalls einführen. Das bedeutet das man in Zukunft eine Menge Spiele die es auf X-Box One gibt auch auf allen Windows 10 Geräten verwenden kann. Darunter zählen neben Microsoft Windows Handies natürlich auch der PC.

Ein Cross-Buy Feature mit X-Box One und PC…

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, das Angebot ist schon verlockend, allerdings kennen wir unsere Freund ebei Microsoft sehr genau und deshalb stellen wir uns an dieser Stelle die Frage ob die PC-Games mit Cross-Buy Feature dann deutlich teurer werden oder X-Box One Titel verramscht werden sollen!? PC Spiele sind ja in der Regel wesentlich günstiger als Konsolentitel. Sicherlich wird es dafür eine Einschränkung geben, die nicht so lustig sein wird, wie zum Beispiel das die X-Box One laufen muss wenn man ein Konsolenspiel am PC spielen will, oder sowas in der Richtung.

Ob ein Spiel das Cross-Buy Feature unterstützen wird ist allerdings immer noch den Entwicklern überlassen wie man bei Microsoft betonte. Das erste Spiel das dieses Feature letztlich unterstützen wird wird Pinball FX 2 sein, das aber wahrscheinlich sowieso auf beiden Endgeräten erscheint und bei dem man lediglich die Freischaltcodes für die Tische wird austauschen müssen.

Was haltet ihr von der Idee? Ist das ein Grund eine X-Box One zu kaufen?

5 thoughts on “X-Box One Spiele bald ebenfalls mit Crossbuy Feature

  1. Neben den spielen am tv sollen sie auch Cross Play haben #IDARP wird da eins der erstens ein was man dann zwischen den einzelnen paltformen zusammen zocken kann . Fable Legends ein anderes das könnte ziemlich nice werden. Als Dungeon Meister bei Fable Legends bräuchte man ja eigentlich eh nicht mehr als ein touchscreen ,nur die normalen Helden bräuchten ein PAd.

    Und zur seite ja mehr Platformen heißt ja auch mehr arbeit das ist so der hacken an der sache

  2. Nun in Sachen Reviews mache ich mir darüber garkeine Sorgen. Muss ich ehrlich sagen, ob ich zum schreiben eines Reviews nun 15-20 Minuten brauche oder nochmal 10 Minuten mehr um Reviewseiten für andere Plattformen einzubauen, das stört mich nicht wirklich. Da sehe ich das absolut kleinste Problem!

    Mobile Games auf HD-TV? Wofür hab ich nen MHL Adapter!? Klar mach ich heute schon teilweise, auch mit Controller, dank Sony Handy muss ich mich nichtmal umstellen, ich kann meinen DS 3 Controllen Super am Handy verwenden. Da muss die Mobile Gaming Branche aber nochmal nachrüsten, denn nur wenige Spiele sind wirklich 100% mit Controllern kompatibel, zumindest die, die ich gerne zocke wie zum Beispiel Real Racing 3, geht zwar mit Controller macht aber nur zicken und will nicht richtig…

    In welchem Zusammenhang spielst du nun auf Multiplattform an, unsere Seite?

    Ja die Idee habe ich schon länger, aber dann wird aus dem 5 stündigen Nebenjob am Tag ein Vollzeitjob, bisher haben wir ja so gut wie keine Autoren gefunden die bereit sind sich zu beteiligen. Solange ich alles hier alleine mache bin ich froh wenn ich täglich 1-2 News rauskriege und noch nebenbei die Reviews so hinbekomme wie ich die Spiele kriege. Das große Problem ist der Zeitfaktor und der Geldfaktor. Ohne Einnahmen, die wir nicht haben, bekommen wir kein Kapital an Land. Ohne Kapital kann ich keine Konsolen und Spiele, Hardware und sowas kaufen denn die meisten Publisher geben immer nur EINE Version eines Spieles raus, es sei denn wir wachsen schnell nochmal um 200-300% dann siehts vielleicht etwas besser aus, aber das kostet vor allem Geld für Werbung.

    Aktuell kämpfen wir ja wiedermal mit sinkenden Besucherzahlen, da im Moment an Reviews nicht viel reinkommt…

    Das nächste Problem ist auch das ich mit einer Konsole genug zu tun habe, selbst wenn ich keine Probleme hätte an Muster und Reviewartikel für alle anderen Plattformen zu kommen würde der E-Mail und Verwaltungsaufwand dafür um 100% je Plattform steigen, außer Android & Ios wo ja fast alles kostenfrei ist. Ich schreibe schon jeden Tag gut 15-20 Mails in verschiedenen Sprachen und muss ja auch noch die Antworten 24/7 abrufen und bearbeiten. Das lustige ist das teilweise PR Agenturen mehr Fragen an uns haben als wir an sie ;-) Ich könnte durchaus auch ein Sekretariat gebrauchen…

    Also Multiplattform ist ne tolle Sache, würde ich sofort mit anfangen aber dazu brauche ich locker 2-3 Autoren die eigenverantwortlich mitarbeiten können, zuverlässig sind und am besten genauso bekloppt wie ich. Je nach Mail oder Pressemitteilung reagiere ich überall darauf, egal ob auf der Arbeit, hier zuhause am Rechner, bei Lidl an der Kasse, aufm Klo, egal wo und wann…. ich glaube diese Leidenschaft für die Sache macht irgendwo den Unterschied aus…

    achso ich hab mittlerweile sogar ein Windows Tablet gekauft, falls ich mal ins Krankenhaus muss oder sowas, damit selbst dann die BErichterstattung hächstens in OP-Zeiten beendet ist ;-)

  3. Der Mobile Markt wächst extrem schnell daher muss man sich nicht wundern wen es in 3-4 JAhren schon Phones und Tablet gibt die mehr Power haben als de jetzigen Konsolen.
    Und man kanne s ja auch umgekehrt sehen anstelle von Titafall2 auf dem Tablet wie wäre es mit Tablet games auf dem großen Bildschirm z.b. Kotr ,Baldursgate HD ,The world Ends with You , Von Square Enix die agnzen Mobile game wie grade z.B Dragon Quest 8 .Das wäre doch interessant diese games mit ordentlichen tv und Controller zu spielen. Auch wurden ja einige PC Exclusive Spiele nun auch für die One angekündigt wie Elite Dangerous oder Das neue UT.

    Multiplatform macht es einem ja leichter 90 % der Spiele sind eh multiplatform und zu gleich erhört sich dadurch die Potenzielle Leserschaft. Review´s würden dann zwar schwieriger aber anstelle dessen kann man ja kurze Previews machen so so eine sdt des spiel wie ist der erste große eindruck dank heutiger Streaming Möglichkeiten der Konsolen könnte man das auch gleich mit aufnhemen und das dann auf Youtube hochladen.

  4. Nun gut, Windows Phone und die Surface Tablets sind ja nun die weniger verbreiteten Geräte. Die Frage ob Windows Phone Geräte nun zum Beispiel Titanfall 2 kompatibel sein werden und ob das Sinn machen wird das Spiel auf einem Handy zu spielen finde ich durchaus Diskussionswürdig. Aber darum solls ja nicht gehen, die Surface Tablets in Zockerqualität sind meiner Meinung nach einfach viel zu teuer, oder wie siehst du das?

    Klar die XB1 kann man durchaus mal holen wenn sie günstig wird, ich bin da keiner der die Console-Wars unterstützt, ich find die Diskussion sowieso unsinnig. Wir hätten ja auch XB1-Choice sein können, aber Microsoft wollte damals ja nicht mit uns kooperieren, deshalb sind wir dabei geblieben wo wir groß geworden sind…

    Aber ne Multiplattform zu machen ist auch ein Gedankengang. Auf Dauer wirds wohl darauf hinauslaufen…

  5. Wird nicht nur One und PC sein sondern auch Surface und Windows Phone also jede Plattform die Win 10 unterstütz.

    Und gekauft wird die One später so oder so mal allein schon wegen den Exclusivs : Scalbound ,D4 ,Crimson Dragon und wie es asusieht ein neues Banjo aber da wart ich noch bei sie 200€ trifft letztens war sie schon mal unter 300. und dank GwG habe ich schon einige gute spiele ,D4 , Crimson dragon , Rayman Legends , Volgar the Viking usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.