Meldungen:

Uncharted – Laut Schöpferin Amy Henning noch viel Potenzial

In einem aktuellen Interview kam Amy Henning auf ihre Schöpfung “Uncharted”- zu sprechen und dabei betont, dass die Adventure-Reihe noch ausreichend Material für weitere Ableger bieten würde.

Amy Henning ist gerade dabei ein eigenes Indie-Studio zu eröffnen, nachdem sie ihren Arbeitsplatz bei Publisher EA und Visceral Games verlassen musste. Nun haben die Redakteure von Gamereactor mit Amy Hennig ein Interview geführt und mit ihr speziell über die “Uncharted”-Reihe gesprochen. “Ich habe über zwei Jahre lang an Uncharted 4 gearbeitet und die fundamentale Geschichte mit dem Piratenutopia und dem ganzen Zeug ist alles die Recherche, die ich gemacht habe und die Struktur des Spiels war in der Art vorbereitet. Deshalb verspüre ich immer noch Liebe und Besitzansprüche, auch wenn ich es nicht beenden konnte, aber ich meine, dass jeder Schöpfer andere Entscheidungen als ein anderer treffen wird”, so Hennig. 

Naughty Dog habe in “Uncharted 4: A Thief’s End” einige Sachen umgesetzt, die ihr niemals in den Sinn gekommen wären, aber das ist nichts falsches, denn jeder Schöpfer möchte seinem Werk seinen eigenen Stempel aufdrücken. Zudem merkt Henning an, wie man die Reihe fortsetzen könnte. “Ich glaube, dass es schwierig ist, da sie es so ziemlich mit einer Schleife abgeschlossen haben und den Flash Forward hatten”, betonte Hennig im Weiteren. “Ich denke, dass es noch eine Menge Material gibt, das man mit Cassie, mit der Tochter, fortführen könnte. Man könnte Flashback-Geschichten mit Nathan Drake machen … man schaue sich nur Indiana Jones an. Es gibt nicht wirklich ein Limit. Man kann immer zurückspringen und eine Geschichte mit einem älteren Charakter erzählen, die einem eine komplett andere Färbung bietet, was ziemlich cool ist. Man könnte auch eine Art Junger Indiana Jones-Version von Nathan Drake machen, wenn man möchte. Ich bin gespannt, da es so klingt, dass dies die Filmemacher tatsächlich mit dem Uncharted-Film machen werden und zu einer früheren Zeit zurückgehen.”

Was Sony und Naughty Dog mit der Action-Adventure-Reihe nach “Uncharted: The Lost Legacy” planen, ist bisher unbekannt.

 

Über Egor Sommer (672 Artikel)
Egor ist ein leidenschaftlicher "Zocker" und spielt alles was er unter die Finger bekommt. Mit dem Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist seine Leidenschaft für Videospiele aufgeflammt. Habt ihr Fragen, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges, so zögert nicht ihm zu schreiben. ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: