Umfrage zum Tag der Videospiele

Artikel

PS4 SpieleHerrzlichen Glückwunsch, schönstes Hobby der Welt!

Heute ist der internationale Tag der Videospiele. Zu diesem heutigen Tag der Videospiele möchten wir ein kleines Community-Event starten. Wir möchten von euch wissen welches euer liebstes Videospiel aller Zeiten ist und vor allem warum! Ihr dürft uns gerne euer schönstes Erlebnis mit eurem liebsten Videospiel erzählen, oder gibt es eine besondere Story die ihr uns erzählen könnt? Wenn wir genug Teilnehmer für diese Umfrage finden, werden wir daraus ein Gewinnspiel machen! Je mehr Teilnehmer umso besser euer Gewinn ;-)

Also ran an die Tasten und erzählt uns welches euer liebstes Spiel ist!

2 thoughts on “Umfrage zum Tag der Videospiele

  1. Das spiel was für mich das beste der besten ist wird immer Super Metroid bleiben.

    Ich mochte schon den ersten teil für seine gruselige Atmo und sein Labyrinth artiges Level designe . Das alles wurde noch mal um längen im 3 teil über boten der teil schuff nicht nur ein Hammer game sondern spawnte gleich ein ganzes Genere “Metroidvania” . Es ist nicht nur der Urvater der Metroidvanias ist ist bis heute auch noch das beste was gameplay und Level designe angeht.

    Aber was machte das spiel für mich persönlich zur Nr. 1 ?

    Als ich zum ersten mal damals vom spiel hörte musste ich es haben den ich mochte schon den NES teil. Als ich es dann bekam spielte ich es eine ganze zeit aber bei dem spielen passierte etwas was für mich in meiner gaming zeit etwas komplett neues war ich bekam durch die Creepy Atmo echte gänse haut . Das spiel war echt gruselig nicht durch Jump scares, nein durch eine unglaublich Atmo. Die bis dahin noch kein spiel vermitteln konnte was ich gespielt hatte. Auch heute noch ist die Atmo die man mit dem spiel erschaffen hat einzig artig, den dieses gefühl alleine auf einem Fremden Planeten und man weis hier ist niemand der einem helfen wird isst gruselig aber auch zu gleich einfach fantastisch. Das weiter was ich so an dem spiel liebe ist das es eben nicht spiele Typisch den Weg hat den man gehen muss jeh nach dem was man erkundet und was man findet kann man seine eigen wege gehen . Diese freiheit und der ewige drang bessere ausrüstung zu finden um mehr erkunden zu können ,ist es ja auch was Metroidvanias so beliebt macht.

    ICh glaube ich habe bis her auch kein spiel öfters durchgespielt als Super Metroid ich kenne das spiel mittlerweile schon so gut das ich ohne probleme in 2 Sdt es eben beenden kann. wobei das spiel alles ander als einfach ist es belohnt ein einfach dafür wen man seine Mechaniken lernt ,etwas was spiele heute leider kaum mehr machen.

    Das alles und noch so einiges mehr ist es was ich an diesem spiel so liebe ich ich bin daher immer wieder etwas traurig wen ich sehe wie Nintendo mit der IP umspringt. Zu letzt hat man aus Samus Aran einer der größten und besten Weiblichen Videospiel Heldinnen nichts weiter gemacht als ein Sexy Püpchen und im nächsten teil der serie ist sie nicht mal mehr mit dabei statt dessen ist es ein 4 Palyer coop game -_- aber das alles kann und wird mir nie dieses unglaublich tolle game madig machen können.

    Und ich glaub ich spiele es demnächst mal wieder zum glück kann man es heut zu tage ja einfach aus dem E-Shop saugen.

    Super Metoid ist nicht nur eins der besten games allerzeiten mein persönliches Game of Forever nein es ist ein Meilenstein dieser ganzen Industrie und jeder wer sich selbst ein Gamer nennt hat dies spiel mal zu spielen, es ist einfach so gut das man es selber erleben muss. Persönlich finde ich man sollte es im Geschichtsunterricht die Kinder spielen lassen als teil der Geschichte der Interaktiven Unterhaltung und um zu lernen wie die Non Verbalen art des Story Telling geht , sowie Intelligentes Level designe.

    Den das müssen heute viele und zukünftige viele Entwickler lernen.

  2. Ich muss ehrlich sagen, dass ich lange Zeit dieser Frage auf den Grund ging, da ein gutes Spiel das andere mit einem high five ablöste.
    Mittlerweile muß ich aber einsehen, dass auf diesem Thron nur ein Spiel sitzen kann und zwar ist es *Trommelwirbel * Final Fantasy VII: Crisis Core.

    Wieso? Weil es mich am meisten geprägt hatte. Es war eine epische Story mit einem etwas umständlichen aber trotzdem spaßigen Kampfsystem. Es war einfach all das, was Gamer sich in einem Spiel wünschen: Interessante Charaktere, interessante Settings, viel Drama, Actions und Twists. Letztendlich wurde die Erfahrung durch eine grandiose Inszenierung, talentierte Voiceactor und cinematischen Videosequenzen abgerundet. Auch Wochen, Monate sogar Jahre danach konnte ich dieses Spiel nicht aus dem Kopf schlagen. Und ein Spiel, das solange, so positiv in meinem Gedächtnis verweilen konnte, hat sich ohne Frage den ersten Platz verdient.

    PS: Danke an all jene, die bis hier hin mit dem Lesen durchgehalten haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.