Ubisoft Bestechung!? Warum wir Danke gesagt hätten…

Zockerkolumne

Nexus 7Auf einem Presse-Event zum Spiel Watch_Dogs verschenkt Ubisoft große Rucksäcke mit Merchandise, Infos und mehr. Darunter ein Google Nexus 7 Tablet. Viele haben sich darüber aufgeregt und das ganze als Bestechungsversuch angesehen. Einige haben die Rucksäcke komplett angenommen, auch die Tablets, andere haben die Geäte empört zurückgegeben. Natürlich haebn wir euch auch davon berichtet und unsere eigene Meinung dazu. Diese wollen wir euch natürlich auch gerne ausführlich kund tun und euch gleich dazu sagen wie die Sache bei uns gesehen wird. Ich bin der Meinung das es ganz wichtig ist, das IHR wisst, wie WIR ticken! Immerhin ist es nicht nur meine Seite, sondern vor allem eure Seite. Wir schreiben hier ja nicht alleine nur aus Spaß, sondern auch deswegen weil wir euch einen Mehrwert bieten wollen. Wir möchten das ihr zu uns kommt, bei uns lest, Kommentare hinterlasst und uns euer Vertrauen schenkt. Darum finde ich es gerade persönlich sehr wichtig das ihr über alle wichtigen Dinge informiert seid, die bei uns abgehen, abgehen könnten oder hätten passieren können. Die Ubisoft Aktion ist eine davon. Die Frage ob wir bestechlich sind ist eine andere. Darauf möchte ich gerne näher eingehen… auch auf die Gefahr hin das ich mir jetzt keine Freunde mache….

Sind wir bestechlich?

Generell kann ich sagen das wir unbestechlich sind. Es gibt bei uns keine falschen Meldungen (zumindest nicht unseres Wissens nach), es gibt kein Spiel das besser bewertet wird, als wir es erachten würden und das wird es auch niemals geben. Ich bin durchaus der Meinung das jeder seinen Preis hat und wenn der Preis stimmt dann wäre auch ich persönlich bestechlich. Allerdings wird kein Publisher diesen preis jemals bezahlen können. Ich will keine Summen nennen aber ihr dürft davon ausgehen das hier bei 100 Euro keiner schwach werden kann, das wäre lächerlich. Um euch ein Spiel schmackhaft zu machen das schlecht ist müsste der Publisher oder seine PR Agentur wesentlich mehr Geld auf den Tisch legen als er durch Verkäufe machen könnte. Geht also davon aus das die Summe so hoch wäre das ich euch allen eure schlechten Spiele zum Originalpreis wieder abkaufen könnte und trotzdem noch verdammt gut aus der Sache rausgehen würde….

das ist sowas von unrealistisch, das es niemals vorkommen wird, auch wenn ich das unmögliche schon als möglich erlebt habe, dieser Fall ist nicht nur unmöglich sondern existiert einfach nicht! Kein Publisher würde uns eine halbe Million geben nur um einen einzigen Lobesartikel zu schreiben. Ganz ehrlich, bei einer halben Million Euro würde ich hier das schlechteste Spiel als größte Hoffnung überhaupt feiern…

Wir werden euch also niemals eine Ente setzen!

Hätten wir das Tablet angenommen?

Wir schreiben hier für euch, wir arbeiten teils bis tief in die Nacht um euch Infos zu geben, Spiele für euch zu testen und euch Inhalte zu bieten. Wir freuen uns immer wenn ein Publisher uns mehr schickt als ein reines Muster. Wir geben auch gerne zu wenn wir mehr bekommen haben. Ich stand zum Beispiel total auf die The Last of Us Collectors Edition, die bei uns schlummert, die nicht im Handel erhältlich ist, das gleiche mit dem Puppenspieler, da hat sony sich richtig ins Zeug gelegt. Auch mit InFAMOUS Second Son, wo wir neben der CD auch das komplette Merchandise erhalten haben, auch eine tolle Sache! Wer mich kennt weiß das ich persönlich totaler InFAMOUS Fan bin, deshalb ist es auch nur logisch das dieses Spiel vielleicht 2 oder 3 Punkte mehr bekommen hat als es hätte sein müssen. Das liegt aber nicht am Merchandise sondern daran das ich Fan der Serie bin. InFAMOUS Second Son hätte ich sicherlich auch am Releasetag gekauft wenn ich keien SPieleseite betreiben würde.

… und ja die Quintessenz dieser Frage ist ob ich das Tablet angenommen hätte! Sicherlich hätte ich das, warum auch nicht! Ich bin ein ehrlicher Mensch, so ehrlich bin ich auch euch gegenüber. Wenn irgendjemand bei Ubisoft meint er könnte damit Leute bestechen, dann immer her damit, die Meinung über Watch_Dogs hätte sich nicht dadurch geändert. Ich denke das es eigentlich Usus ist sich über sowas aufzuregen, immerhin haben wir diese Seite ins Leben gerufen weil wir so viele Muster geschickt bekommen haben. Eigentlich wollte ich persönlich damals nur ein paar Spiele haben, aber wir hatten mit unserer Produkttestseite so viel Erfolg das es schnell zuviel für die eine Seite geworden ist.

Wisst ihr ich bin ein Mensch der Verantwortungsbewusst ist. Ich denke das es Unfair wäre sich nur die Sahnestücke rauszupicken und den Rest zu ignorieren. Also habe ich grundsätzlich alles angefordert was da war und das tun wir heute auch noch, egal ob uns die Titel interessieren oder nicht. Mal ganz ehrlich hätten wir sonst Jagdsimulatore, Spongebobspiele und dergleichen getestet? Ich glaube nicht! Also warum nicht mitnehmen was wir kriegen können, solange es nichts kostet? Immerhin bezahlen wir auch noch dafür das wir euch diese Inhalte bieten können. Klar haben wir Amazon Werbung hier geschaltet und jeder von euch der draufklickt und danach was bei Amazon kauft gibt UNS die Werbeprovision die Amazon zahlt, aber damit kommt lange nicht genug Geld rein um auch nur annähern die Kosten für diese Seite zu decken. Geht mal davon aus, das wir mit Amazonwerbung im Jahr vielleicht 50 Euro machen. Alleine die Serverkosten belaufen sich jährlich auf 120 Euro, ohne neue Geräte, Spiele, Portokosten, Reisekosten, Hardware instandhaltung und unsere anderen Autoren wollen ja auch zwischendurch mal was von mir haben…

Watch_Dogs FeatureWie wir bewerten !?

Sicherlich ist die Wertung eines Spiels immer ein bisschen davon abhängig ob der Tester das Spiel mag, oder eben nicht. Das ist es ja auch was die ganze Geschichte ausmacht. Wir legen jedoch größten Wert darauf das unsere Tests so wenig wie möglich persönlich werden. Tests haben eigentlich objektiv und nüchtern zu sein!

Beispiel: Cabelas Big Game Hunter Pro Hunts…. ich persönlich finde dieses Spiel totalen Mist! Sowas würde ich mir niemals kaufen, geschweige denn auch nur darüber nachdenken es zu kaufen. Aber ich darf ja nicht davon ausgehen was ich möchte, oder was ich will, ich muss ja darüber nachdenken was ihr wollt, was andere wollen oder was gewollt sein könnte. Dabei denke ich nicht einmal darüber nach was der Publisher wollen könnte, die Frage ist einfach: eine bestmögliche Wertung!

Bei diesem Spiel geht es mir zum Beispiel um die Grafik,den Sound und die allgemeine Atmosphäre, die sind sehr gut eingefangen, für ein PS3 Spiel geradezu beeindruckend. Allerdings ist das Spielprinzip sehr langwierig, deshalb bekommt das Spiel ein paar Abzüge. es gibt keine deutsche lokalisierung und wir suchen und schleichen uns teilweise einen Wolf. Das wird auch für Profijäger nicht wirklich interessant sein. Die Schussmechanik ist toll, aber die Kill-Cam könnte zur indexierung führen. All diese Gründe stehen für 19% Abzug von der Maximalwertung. Das ist nicht persönlich, das ist nicht abwertend. Wir gehen davon aus, das ihr selbst wisst was ihr wollt. Wenn ihr euch also nicht für einen Jagdsimulator interessiert, dann wird euch auch unsere Wertung nicht jucken. Wer sich allerdings dafür interessiert, der wird dankbar sein das wir nicht geschrieben haben:

“Total langweiliges Spiel, sein Geld nicht wert, ätzt einfach nur!”

Das ist unsere Auffassung von Fairness, euch gegenüber und auch dem Hersteller gegenüber. Anderes kurzes Beispiel: Ein Anlagenbausimulator… erstelle deine eigene Chemieanlage, baue sie auf und betreue sie! Wen würde das interessieren? Ihr müsstet von den Grundmauern auf, jedes einzelne Rohr selbst planen, chemische grundsätze kennen und beachten und eine funktionierende Anlage bauen! Interessiert euch nicht, zu technisch, zu kompliziert? Richtig, wäre es! Aber der Hersteller müsste einige Leute damit beschäftigen sich die Grundlagen des verfahrenstechnischen Industrieanlagenbaus anzueignen. Er bräuchte Experten aus allen Gebieten. Eine riesige Nachforschungsaufgabe, Lernaufgabe und vieles mehr. Wenn dann das Ergebniss stimmt, dann wird das sicherlich ein interessantes Spiel für Industriemechaniker Lehrlinge, Chemikanten Lehrlinge usw… aber eben nicht für euch, ihr seid die Core Gamer, die Hauptzielgruppe, diejenigen die Entscheiden was gut und was schlecht ist. Aber die leine Randgruppe die diese Spiele interessant findet hat es auch verdient das man ihnen die Spiele nicht schlecht macht, sondern sie anständig bewertet.

 

Darum sehe ich auch kein Problem dabei von Publishern “Geschenke” anzunehmen, solange es sich lohnt und nicht unsinnig ist. Das Nexus 7 Tablet, hätte man auch als Bestandteil von Watch_Dogs, als Symbol für die vernetzte spielsystematik ansehen können. Vielleicht treffe ich da ja sogar gerade ins schwarze und das war der eigentliche Hintergedanke beim “schuldigen” gewesen. Aber sind wir mal ehrlich, das macht ein Publisher einmal, danach werden die Tablets doch sowieso verschenkt, verlost oder für einen guten Zweck versteigert…

Kein Reporter, kein Redakteur, die sich nichts vorzuwerfen haben hätte das ganze abgelehnt. Viele werden da einfach nur enttäuscht gewesen sein, oder empört, so billig abgespeist zu werden….

Ich wäre froh wenn man versucht hätte mich so zu bestechen und hätte damit eine neue Android testplattform gehabt. Letztlich wäre es euer Vorteil gewesen wenn wir das Tablet verlost oder für neue Tests benutzt hätten. Selbst wenn wir das Ding verkauft hätten, dann hätte es locker ein Jahr lang unsere Serverkosten gedeckt. Solange ich damit keinen persönlichen Vorteil ziehe und glaube ich müsste eine Gegenleistung bringen ist doch alles in Ordnung!? Wenn Sony uns jetzt eine PS4 stellen würde, oder eine PS3, würden wir die auch verlosen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.