Test: Dragon Ball Z – Battle of Z – PS3

Playstation 3 Spieletests TOP Slider

dragon-ball-z-battle-of-z-logo

Dragon Ball Z gehört gefühlt zu den ersten bekannten Anime- bzw. Mangaserien im deutschen Fernsehen. Natürlich nur gefühlt, die erste war es nicht, aber immerhin gibt es die Geschichte um die 7 Dragon Balls und den großen Drachen Shen Long ja bereits seit 1989, auch wenn das ganze erst später zu uns schwappte. Seither begeistert der Werdegang des kleinen Son Goku vom starken Kleinkind bis zum Super Sayajin die Massen, jung und alt. Natürlich gab es auch schon viele Versuche die Dragon Balls ins Fernsehen zu bringen, einmal als Realverfilmung andere Male als Videospiel. Während unserer Meinung nach die Verfilmung eigentlich sehr gut geworden ist, konnten uns die Spiele bisher nicht wirklich überzeugen. Of Dragon Ball Battle of Z da die Lanze brechen kann und uns begeistert klärt unser großer Dragon Ball Z Test für Playstation 3. Eine PS4 Variante ist bisher noch nicht geplant ermöglicht aber sicherlich noch eine Menge mehr…

Dragon Ball Z Battle of Z ist ein Thrid Person Beat´em´up das wirklich in 3D gespielt wird. Wer Fan der serie ist hätte sicherlich nichts anderes erwartet, aber für alle anderen: Die Charaktere können auch fliegen. Ihr prügelt euch also nicht nur am Boden, sondern auch in der Luft. Das gibt dem Spiel natürlich eine ganz eigene Note und vor allem ein sehr interessantes Gameplay. Die Story hält sich leider in Grenzen und wird durch kleine Texteinblendungen dargestellt. Meister Muten Roshi verrät euch womit es weitergeht. Leider fehlt es ein wenig an Zwischensequenzen und Storybausteinen, so das eigentlich fast nur noch der Actionpart des Spieles bleibt. Ob wenigstens der überzeugen kann lest ihr auf den kommenden Seiten…

6 thoughts on “Test: Dragon Ball Z – Battle of Z – PS3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.